Zum Artikel

Kundenbewertungen für Gran Sasso Sangiovese

(806)
60% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(559)
4 Sterne
 
(210)
3 Sterne
 
(26)
2 Sterne
 
(7)
1 Sterne
 
(4)
2021

Gran Sasso Sangiovese

Terre di Chieti IGTFarnese
€ 5,99
pro Flasche€ 7,99/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.874733
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar

Schmeckt eher halbtrocken (für Jahrgang 2021)

Sehr fruchtig, aber eher halbtrocken und schon fast aufdringlich. Mit geschlossenen Augen hätte ich gesagt, das ist eher ein 4-5 EUR Chianti aus dem Supermarkt oder der günstigste Hausein einer Pizzeria. Werde ihn nicht mehr bestellen.

Jahrgang 2019 ist nicht der meine (für Jahrgang 2020)

Ich habe den Gran Sasso seit vielen Jahren zuhause, jedoch habe ich leider feststellen müssen, dass der aktuell verfügbare 2019er bei Weitem nicht die Qualität hat wie die Jahrgänge zuvor. Tut mir leid, aber das ist mit einer der schlechtesten Weine die ich bei Hawesko je bestellt habe. Gott sei Dank waren es nur ein paar Flaschen.

Der Name hält nicht, was er verspricht! (für Jahrgang 2018)

Von einem Sangiovese aus den Abruzzen erwarte ich vielmehr, als diesen Langweiler!

Süß und maximal halbtrocken (für Jahrgang 2015)

Zudem nicht sehr komplex, eher klebrig im Mund und maximal halbtrocken. Mit dem preislich ähnlichen aber deutlich höherwertigen Villa Antinori beinahe schon frech zu vergleichen.

Enttäuschend (für Jahrgang 2014)

Im Verhältnis zu den vorherigen Jahrgängen enttäuscht dieser. Der dominierende Eichengeschmack nimmt die fruchtige Note, die die Vorgänger auszeichneten.

Dominanter Vanilleton (für Jahrgang 2013)

Der Naseneindruck ist zunächst ganz wunderbar aber auf der Zunge behagt mir der Wein gar nicht! Es ist als würde man direkt auf eine Vanillestange beißen. Das ist mir dann doch erheblich zu samtig. Zugegeben: Geschmackseindrücke sind immer sehr persönlicher Natur!

Große Entäuschung 2012er (für Jahrgang 2012)

Bin schwer enttäuscht vom Jahrgang 2012, kein Vergleich zum 2011er. Viel zu trocken, kein Abgang.