KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Chianti

Weine aus dem Chianti

Das Herz der Toskana

Der Name Chianti steht sowohl für einen Wein, als auch für das Gebiet, aus dem er stammt. Es bezeichnet eine hügelige Landschaft zwischen den toskanischen Städten Florenz und Siena. Die erste Erwähnung eines Chianti-Weins findet sich zu Beginn des 15. Jahrhunderts. Dabei handelte es sich noch um einen Weißwein – was sich seit dem Mittelalter jedoch geändert hat. Längst steht der Name Chianti geradezu als Synonym für toskanischen Rotwein. Auch wenn sein Renommee zwischenzeitlich in den Siebzigern in Form von dünnem Wein in großen Bastflaschen (fiasko) gelitten hat, gehört gerade der Chianti Classico aus dem Kerngebiet doch heute wieder zu den wichtigsten und besten Erzeugnissen des italienischen Weinbaus.

mehr lesen
Chianti: 30 Artikel