Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
Shiraz
19 Crimes Rosemount Estate
4 Sterne und besser
trocken
fruchtig & weich samtig & üppig
Drehverschluss unbekannt

South Eastern Australia

Top Weine aus "Down Under"

Die Weinanbaufläche in South Eastern Australia bedeckt 90 Prozent aller australischen Rebflächen. Sie erstreckt sich über den kompletten Südosten des gigantischen Kontinents und umfasst die Bundesstaaten Tasmanien, New South Wales und Victoria sowie Teile von Queensland und South Australia. Aufgrund dieser weiten Ausdehnung finden sich hier ganz unterschiedliche Rebsorten: Rotweine werden vorwiegend aus Cabarnet -und Shiraz-Trauben gewonnen, bei den Weißweinen dominieren dagegen Sémillon, Sauvignon-Blanc und Chardonnay. Außerdem ist South Eastern Australia besonders bekannt für seine Cuvée-Weine, welche einen sehr soliden Qualitätsanspruch erfüllen.

South Eastern Australia

Abwechslungsreich und einzigartig – Wein aus South Eastern Australia

Geographisch ist das Anbaugebiet des South Eastern Australia Weines so abwechslungsreich wie es groß ist. Zwischen Süd- und Ostküste des Landes finden sich große Waldflächen, Buschland, Regenwald, aber auch trockene Wüstenzonen. Ein Großteil des Süd-Ostens des Landes ist landschaftlich durch seine ausgetrockneten Flussbetten geprägt. Umso erfrischender wirken die küstennahen Gebiete, in denen die grünen Weinanbauflächen das Bild bestimmen.

Die australischen Weinkellereinen entschieden sich für das Etikett „South Eastern Australia“, um auf dem europäischen Markt bestehen zu können. Die Größe dieser Anbauzone erklärt sich also damit, dass eine entsprechende Etikettierung nötig war, um zum Beispiel Verschnittweine ins EU-Ausland zu verkaufen und gleichzeitig solide Qualität zu garantieren. Allerdings fallen unter den großen Begriff auch viele kleinere Anbauregionen, welche qualitativ hochwertiger und geschmacklich einzigartiger sind, wie zum Beispiel:

  • McLaren Vale
  • Hunter Valley
  • Barossa Valley

Unterschiedliche Klimabedingungen für Weine aus South East Australia

Im süd-östlichen Australien ist der Weinanbau bereits seit dem 18. Jahrhundert beheimatet. Das Klima im Süden erinnert an Mittelmeer-Regionen, in denen aufgrund des subtropischen Hochdruckgürtels konstant hohe Temperaturen herrschen. Tasmanien zählt dagegen zu den gemäßigteren Zonen. Der Osten erlebt die vergleichsweise größten Niederschläge, welche vom Westaustralstrom bedingt werden, aber auch hier herrschen ganzjährig angenehme Temperaturen.
 
Insgesamt eignen sich das milde Klima und der trockene Boden des Süd-Ostens perfekt für den anspruchsvollen Weinanbau. Deshalb schätzen auch viele Touristen die Gegend und besuchen eines der wunderschön gelegenen Weingüter auf ihrem Weg zwischen 

  • Adelaide
  • Melbourne
  • Canberra 
  • Sydney.

Traumhafte Natur für Weinliebhaber

Diese berühmten Weltmetropolen sind aber nicht alles, was die Region kulturell zu bieten hat. Hinzu kommt eine einzigartige Vielfalt der Natur, die sich zum Beispiel auf Kangoroo Island oder im Blue Mountains National Park bewundern lässt.

Weinfreunden, die ihre Liebe zum Rebensaft mit diesem Naturerlebnis verbinden wollen, ist ein Besuch des Kaiserstuhl Reservation Parks zu empfehlen:

  • Der im Barossa Valley gelegene Naturpark zeichnet sich durch seine wunderschönen Panorama-Aussichten, eine riesige Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren und faszinierende Steinformationen aus.
  • Das dortige Weinanbaugebiet ist deshalb so einmalig, weil es vom Rest der Welt abgeschnitten liegt. Wahrscheinlich wachsen hier einige der ältesten Reben der Welt.
  • Nach einer Wanderung durch den Kaiserstuhl Reservation Park bildet eine Weinprobe im Barossa Weintal Ressort den perfekten Tagesabschluss.
  • Da das Tal nur eine Dreiviertelstunde von Adelaide entfernt liegt, lassen sich auch eine Stadtbesichtigung und ein Ausflug ins Grüne miteinander kombinieren.