KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Steinfeder

Eine von der Vinea Wachau Nobilis Districtus kreierte Klassifizierung für trockene Weißweine. Es gibt die drei nach dem Alkoholgehalt gereihten Stufen Steinfeder, Federspiel und Smaragd. Das federleichte Gras Steinfeder (lat. ”stipa pennata”), welches in unmittelbarer Nähe von Weingärten dem Edelweiß gleich auf Felsen wächst, gab den Namen. Mit ”Steinfeder” (mundartlich ”Stoafeda”) begrüßen sich auch die Winzer in der Wachau. Es handelt sich um duftige, spritzige Weißweine mit einem Mostgewicht von 15° bis 17° KMW und maximal 11% vol Alkohol-Gehalt.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/