2020

Les Jamelles Premium Réserve Merlot Cabernet

Vieilles Vignes, Pays d'Oc IGP
€ 10,90
pro Flasche€ 14,53/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.714042
Übersicht

2020 Les Jamelles Premium Réserve Merlot Cabernet

Von knorrigen alten Reben stammen die Cabernet Sauvignon- und Merlot-Trauben für diese Réserve. Sie sind besonders intensiv aromatisch - und so ist es auch der Wein. Komplexe Frucht in der Nase mit Aromen von Himbeeren, Schwarzen Johannisbeeren, Pfeffer und Kaffee. Am Gaumen ist der Wein herrlich rund und geschmeidig, mit samtigem Tannin und viel Ausdruck. Bis in den langen Nachklang bleibt die Frucht sehr präsent.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

SILBER Medaille

für den Jahrgang 2019

Mundus Vini

Erklärung Skala

Zu gewinnen gibt’s für die Weine bei der Mundus Vini Medaillen – wie bei Olympia. Das Treppchen der Mundus-Vini beginnt allerdings nicht mit Bronze, sondern mit Silber. Das bekommen Weine, die mindestens 85 Punkte erreichen. Ab 90 Punkten blinkt die Medaille dann golden. Und erreicht ein Wein sogar 95 oder mehr Punkte, erhält er "Großes Gold", was seit einiger Zeit als "Grand Gold" auf der Münze erscheint. Vorausgesetzt, er gehört zu den höchstbewerteten seiner Kategorie. Die tatsächliche Mindestpunktezahl kann sich bei allen drei Kategorien allerdings noch nach oben verschieben, da nur die bestbewerteten Weine ausgezeichnet werden. Als Sonderauszeichnung gibt es die "Best of Show“ für die Sieger der jeweiligen Kategorien, in denen die Weine eingeordnet werden.

 

100 - 95 Punkte: Großes Gold
  94 - 90 Punkte: Gold
  89 - 85 Punkte: Silber

 

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini wurde 2001 vom Meininger-Fachverlag gegründet. Der Wettbewerb hat zwar seinen Sitz in Deutschland, doch wie sein lateinischer Name schon andeutet (Mundus Vini bedeutet übersetzt Welt der Weine), ist er offen für Weine aus der ganzen Welt. Mit inzwischen über 12.000 Weinen und zwei Verkostungsterminen jedes Jahr hat er sich in der Weinszene zum vielbeachteten Schwergewicht gemausert.

Verkostet wird von mehrheitlich international besetzten Teams, selbstverständlich "blind". Bewertet nach dem für die OIV (Organisation International de la Vigne et du Vin) für Wettbewerbe entwickelten 100-Punkte-Schema, das in die Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Harmonie/Gesamteindruck unterteilt. Wichtig zu wissen ist, dass alle Weine nicht absolut, sondern innerhalb ihrer eigenen Peergroup bewertet werden. Ein Wein einer einfacheren Kategorie kann deshalb durchaus mit einer Goldmedaille ausgezeichnet werden, während ein faktisch höherwertiger Wein in seiner Kategorie leer ausgeht. Die maximale Anzahl der Weine, die innerhalb einer Kategorie ausgezeichnet werden können, ist limitiert.

Hier alle bewerteten Weine von Mundus Vini entdecken.

Kundenbewertungen (30)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

30 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(26)
4 Sterne
 
(4)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Rind (6) Wild (4) Pasta (3) Lamm (2) Käse (2)

Sehr guter merlot (für Jahrgang 2019)

Ich finde den Wein sehr gut zu einem guten Essen mit steak, wild etc

Perfekt! (für Jahrgang 2019)

Sehr ausgewogen und harmonisch

Partyerfolg (für Jahrgang 2019)

Dieser Wein wurde bei einer Geburtstagsparty ausgeschenkt und wurde durchweg von allen gelobt. Das kommt nur selten vor, weil die Geschmäcker sehr verschieden sind. Für das nächste Fest bestelle ich etwas mehr.

gelunges Cuvee (für Jahrgang 2019)

Meine Speiseempfehlung: Rind

Gutes Preis_Leistungsverhältnis (für Jahrgang 2019)

Ein sehr angenehmer Roter. Unbedingt mindestens 3 Stunden vor Genuss öffnen, ggf. dekantieren. Trinktemperatur bei mir 15 Grad. Die zweite Flasche wurde nicht ganz ausgetrunken, was selten geschieht; offen gelassen: sie schmeckte am nächsten Tag noch besser.

sehr gut (für Jahrgang 2019)

wir lieben diesen Wein

über alle Maßen tiefgründig süffig (für Jahrgang 2019)

guter Körper, wunderbar weich
Meine Speiseempfehlung: Pasta

sehr geschmeidig (für Jahrgang 2019)

Kein Reservist, ein RÉSERVE! (für Jahrgang 2019)

Gratulation, Sie haben eine guten Wein gekauft. Ein wirklicher Premium Wein aus der LANGUEDOC-ROUSSILLON. geschützt von den Pyrenäen, befeuert durch den Mistral und die Sonne des Golfs von Lion. Ein kraftvoller Rotwein für alles Delikate!
Meine Speiseempfehlung: Wild

Les Jamelles (für Jahrgang 2019)

Transport und Lieferung waren einbahnfrei
Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Les Jamelles

Südfranzösische Weine mit burgundischer Eleganz

Inspiriert von der Schönheit und dem mediterranem Flair des Languedoc, haben Catherine und Laurent Delaunay sich dazu entschlossen, inmitten dieser Region Wein zu erzeugen. 1991 entstand unter dem Namen Les Jamelles der erste Wein der beiden aus dem Burgund stammenden Winzer in der südfranzösischen Region. Die handwerklich erzeugten Weine des Ehepaars sind schnell erfolgreich geworden; denn die Delaunays schafften es auf besondere Weise, die saftige Reife südfranzösischer Weine mit der Eleganz zu verbinden, die sie aus ihrer Heimat, dem Burgund, kannten.

Die Herkunft

Languedoc-Roussillon

Weinbauregion im Süden Frankreichs

Das Weinbaugebiet Languedoc-Roussillon ist im Süden Frankreichs gelegen und gilt als das größte zusammenhängende Weinbaugebiet der Welt. Doch nicht nur das, es ist auch eine der ältesten und vielfältigsten Anbauregionen. So umfangreich wie das Gebiet selbst erscheint, so vielfältig sind auch dessen Weine. Besonders berühmt ist die Region für ihre schweren Rotweine. Und obwohl es in dieser durchaus heißen Region nicht ohne Weiteres zu vermuten ist, hält Languedoc-Roussillon auch unglaublich feine, elegante und sehr mineralische Weine bereit. Die unerwartet geschmackvollen Weine können in ihrer Güte sogar die besten Burgunder erreichen.

Steckbrief

  • Artikelnummer 714042
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Languedoc-Roussillon
  • Herkunftsangabe Pays d'Oc
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2026
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Les Jamelles - 11800 Monze - France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken