Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2016

Brandhof Pinot Gris

Alsace AOPDomaine Gresser
€ 12,50
pro Flasche€ 16,67/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.164878
Übersicht

2016 Brandhof Pinot Gris

Der Pinot Gris der Domaine Gresser zeigt sich mit mittlerem, trainiertem Körper. Er schmeckt trocken, duftet nach Birne und Kräutern, am Gaumen zeigt sich eine mineralische Komponente, die an Kiesel und Salz erinnert. Der Wein ist vielschichtig, gibt nicht gleich alles Preis - seine schön langsame Entwicklung im Glas zeigt an, dass er noch jung ist.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Domaine Gresser

Biodynamischer Weinbau im Elsass

Die Familie Gresser ist bereits im 14. Jahrhundert aus der Schweiz ins Elsass eingewandert und beschäftigt sich seit mehreren Generationen mit dem Weinbau. Das rund zehn Hektar große Weingut Domaine Gresser verfügt über ein hervorragendes Terroir, dessen unterschiedliche Spielarten ein breit gefächertes Weinportfolio möglich machen. Die Rebflächen der Domaine Gresser sind mit Riesling, Silvaner, Gewürztraminer, Grauburgunder, Pinot Blanc, Pinot Noir und Muskateller bestockt. Zum Weingut Domaine Gresser gehören die drei Grand Grus Wiebelsberg, Mönchberg und Kastelberg. Die Familie Gresser bewirtschaftet das Weingut streng nach den Richtlinien des biodynamischen Weinbaus.

Die Herkunft

Elsaß

Weinbauregion im Osten Frankreichs

Die Weinbauregion Elsass (Alsace) liegt im Nordosten Frankreichs, östlich von Lothringen – noch vor dem Krieg galt der Elsässer als bester deutscher Wein. Im Weinbaugebiet Elsass produzieren die Winzer vorrangig köstliche Weißweine, die in aller Regel nach ihrer Rebsorte benannt sind. Reinsortige Weine haben hier, im Gegensatz zu vielen anderen Weinbauregionen in Frankreich, nämlich Tradition. In der gesamten Region Elsass finden sich heute über tausend Winzer und eine ganze Reihe von großen Winzergenossenschaften. Die Weine der Region überzeugen mit raffinierten Aromen und einem intensiven Geschmack. Sie sind durchaus in der Lage mit den besten Sortenvertretern der Welt mitzuhalten.

Steckbrief

  • Artikelnummer 164878
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2016
  • Anbauregion Elsass
  • Herkunftsangabe Alsace
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-006
  • Bio Kennzeichnung Produkt FR-BIO-01
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restsüße 8,1 g/L
  • Säuregehalt 5,3 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Domaine Rémy Gresser, vignerons - Indepedant - 67140, Andlau, Frankreich
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken