Neujahrs-Sale! Sparen Sie für kurze Zeit bis zu 50% Zum Angebot
Filter

Roku Gin

Die aufgehende Sonne im Ginglas: Der Roku Gin aus Japan besteht aus sechs verschiedenen, handverlesenen Zutaten. Dies erklärt auch den Namen der Delikatesse, denn Roku ist das japanische Wort für die Zahl Sechs. In der Destillerie, die zur Beam-Suntory-Gruppe gehört, werden sechs traditionelle japanische Botanicals, die die vier Jahreszeiten repräsentieren, verwendet. Diese werden in einem besonderen Herstellungsprozess einzeln destilliert, um das individuelle Aroma zu betonen und zu bewahren. Die besonderen Aromen des Roku Gins haben Anklänge an grünen Tee, würzigen Pfeffer, frischer Yuzu-Schale sowie duftige Kirschblüten und -blätter. Das Ergebnis ist ein komplexer und harmonischer Gin mit einem perfekt ausbalancierten Geschmack, der feinstes japanisches Flair ins Glas bringt.

Roku Gin

Japanischer Gin im New Western Style aus Osaka

Mit dem Roku Gin ist der Beam-Suntory-Gruppe ein richtiges Meisterwerk gelungen. Der edle Tropfen überzeugt mit 43 Volumenprozent und einer harmonischen Balance aus erlesenen Inhaltsstoffen. In jedem der Gins befinden sich genau sechs traditionelle japanische Botanicals. Die allgegenwärtige Zahl wird auch in der sechseckigen Flasche sowie dem Kanji-Zeichen für die Zahl Sechs repräsentiert. In Japan handelt es sich um eine Glückszahl und der Gin beweist in der Tat ein glückliches Händchen bei der Herstellung.

Neben typischen Gin-Botanicals wie Wacholderbeeren, Koriandersamen, Angelikawurzel und -samen, Zimt und Zitronenschale enthält der Roku Gin auch die folgenden Zutaten:

  • Yuzu-Schale: Dieser zitronig-spritzige Inhaltsstoff symbolisiert den Winter.
  • Kirschblüten und -blätter: Diese Bestandteile des Kirschbaums stehen für den Frühling – die Blüten sind auch unter ihrem japanischen Namen Sakura bekannt.
  • Sencha-Tee und Gyokuro-Tee: Diese Varianten vom japanischen Grüntee sind sommerlich geprägt.
  • Sansho-Pfeffer: Der würzige Pfeffer repräsentiert den Herbst.

Sakura-Blume, Sakura-Blätter, Yuzu-Schale, Sencha-Tee (grüner Tee), Gyokuro-Tee (verfeinerter grüner Tee) und Sansho Pfeffer. Sechs japanische Botanicals, die nach dem Prinzip des „Suhn“ während der vier Jahreszeiten und zu optimaler Reife geerntet und sorgfältig ausgewählt wurden, um Roku, den authentischen japanischen Craft Gin, zu kreieren.

Jede Zutat wird in der richtigen Saison und in ihrer optimalen Reife geerntet und einzeln destilliert, um das Aroma jedes Botanicals bestmo?glich zu extrahieren. Das Ergebnis ist ein komplexer und harmonischer Gin mit einem perfekt ausbalancierten Geschmack.

Die jeweils sechs Zutaten werden über die Jahreszeiten verteilt gepflückt und per Hand verlesen. Um ihre zarten Aromen zu optimieren, werden sie einzeln destilliert und anschließend liebevoll zum Roku Gin kombiniert. Mit seinen vielfältigen Nuancen ist Roku Gin zugleich sanft, würzig und vielschichtig. Wer interessante Gins mag, bei denen es viel zu entdecken gibt, sollte diesen hier unbedingt probieren. Es handelt sich um ein spannendes Gegenstück zum oft eher harzig-wuchtigen London Dry Gin. Mit dem Roku Gin erhalten Sie ein floral-würziges Stück Japan für Ihre Hausbar.