Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
13-15 Jahre
4 Sterne und besser
fruchtig & würzig vollmundig & weich

Cardhu

Fruchtiger Single Malt Whisky mit herben Noten

Aus der Cardhu-Brennerei im schottischen Spey Valley kommen die berühmten Whiskys mit der roten Flagge. Die Destillerie ist nach der nahegelegenen Ortschaft Cardow benannt und punktet nicht nur mit ihrem hervorragenden Whisky, sondern auch mit ihrer malerischen Lage. Die Single Malts aus der Cardhu-Brennerei sind wärmend, sanft und sehr elegant. Damit sind sie besonders zugänglich und auch bei Whisky-Neulingen beliebt. Seit dem Jahr 1824 stellt die Brennerei ihren Speyside Whisky unter Lizenz her. Schon in den Jahren davor wurde hier – wie damals vielerorts üblich – unlizenzierter Whisky produziert und aus einer Backstube heraus illegal verkauft. Drohten sie entdeckt zu werden, schwenkten die Cummings eine rote Fahne. Diese ist auch heutzutage auf dem Flaschenetikett zu sehen.

Cardhu

Zwei starke Frauen und eine rote Flagge

Hinter dem Cardhu-Whisky steht die Geschichte zweier starker Frauen: Helen und Elisabeth Cumming, Gründerin und Schwiegertochter, sind maßgeblich für den Erfolg des Whiskys vom Black Rock Cardhu zuständig. Helen kümmerte sich im frühen 19. Jahrhundert darum, die Destillation und den Verkauf des Whiskys zu organisieren, da ihr Ehemann John schon mehrfach wegen illegaler Destillation Konflikte hatte. Nach Jahren des Whisky-Verkaufs aus dem Küchenfenster heraus konnte sich die Familie endlich eine Destillationslizenz leisten. Schwiegertochter Elisabeth leitete ab dem Jahr 1872 gemeinsam mit Gründerin Helen die Destillerie und war für neue Gebäude, den Markennamen und weitere Geschäftsideen zuständig.

Seit 1893 gehört die schottische Cardhu-Destillerie zu Johnnie Walker und fungiert als Lead Malt für viele der Whiskys. Die spannende Geschichte und natürlich die edlen Tropfen vom Black Rock lassen sich im Besucherzentrum erkunden. Hoch über dem Fluss Spey gibt es hier malerische, alte Lagerhäuser zu besichtigen und den Duft gemälzter Gerste zu genießen.

Bis heute bleiben sich die Cardhu Single Malt Whiskys treu. Sie sind mild, ausgewogen und harmonisieren ihre süße Fruchtigkeit mit würzig-herben Noten. Der Cardhu 12 Years ist die Standardabfüllung und punktet mit seinem Aroma von Honig, Malz, Vanille, Nussigkeit und Fruchtakzenten. Aber auch der Cardhu 15 Years, der Cardhu Gold Reserve Whisky und der Cardhu Special Cask Reserve sind genussvolle Highlights.