Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Vin de paille

Zurück zur Übersicht
Vin de paille
Bei dieser Spezialität handelt es sich um eine Version des Strohweins, die aus Frankreich stammt und mit vorgetrockneten Trauben realisiert wird. Vin de paille stammt aus dem Jura. Dort wurden die vorgetrockneten Trauben früher auf Stroh (frz.: paille) ausgebreitet, mittlerweile werden sie aufgehängt oder in kleine Holzkisten gepackt. Ein gut durchgelüfteter Raum ist dabei Pflicht. Diese Lagerung führt dazu, dass ein Teil des enthaltenen Wassers verdunstet und der Süßegrad beträchtlich ansteigt. Nach einer Gärung von 12 bis 24 Monaten erfolgt eine Reifung in Eichenfässern, welche noch einmal drei bis vier Jahre dauert. Die Folge ist ein milder und frischer Geschmack, der Noten von Nüssen und Feigen aufweist, und ein Alkoholgehalt zwischen 14,5% und 17%. Weine der Kategorie Vin de paille gehören zu den langlebigsten der Welt.