KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Sur lie

Bezeichnung (auch Tirage sur lie) für Weißweine, die bis zu mehreren Monaten lang auf den bei der Gärung entstandenen Heferückständen (frz. lie) lagern und direkt mit oder auch ohne diese in Flaschen abgefüllt werden. Dies ist zum Beispiel bei den Muscadet-Weinen in der französischen Region Loire üblich. Dadurch erhalten sie einen angenehmen Hefeton, natürliche Kohlensäure und einen frischen, spritzigen Geschmack.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/