KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
St. Magdalener

Der DOC-Rotwein (italienisch Santa Maddalena) stammt von den Hängen am Stadtrand von Bozen in der Provinz Südtirol (Region Trentino-Südtirol). Bereits 1931 war der Name in Italien geschützt und unter dem faschistischen Regime wurd er zu den drei Spitzenrotweinen Italiens proklamiert. Der dunkelrubinrote Wein mit einem Bittermandel-Bouquet wird aus verschiedenen Varietäten (Gentile, Grigia, Grossa, Tschaggele) der Rebsorte Vernatsch (90%) sowie Lagrein und Pinot Nero (bis 10%) gewonnen. Er wird auch als ”Königin des Vernatsch” bezeichnet. Weine aus den historischen Lagen um den Ort St. Magdalena dürfen sich Classico oder Klassisch nennen.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/