Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Roter Veltliner

Zurück zur Übersicht
Roter Veltliner
Anders, als sein Name vermuten lässt, haben die Beeren des Roten Veltliners eine helle roséfarbene Schale. Populär ist diese Rebsorte sowohl als Tafeltraube wie auch zur Produktion kraftvoller Weißweine mit markanter Säurestruktur und Trockenfruchtaromen. Roter Veltliner gehört zur Familie der Malvasia-Reben und stammt entweder aus dem Veltlin-Tal in Italien oder aus Niederösterreich, wo er zwei Fünftel der gesamten Rebfläche beherrscht. In den französischen Weinregionen Loire und Savoyen wird diese Rebsorte als Malvoisie geführt - ein Synonym, das allerdings auch für Bourboulenc, Clairette Blanche, Macabeo, Pinot Gris und Torbato Verwendung findet.