Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Rossese di Dolceàcqua

Zurück zur Übersicht
Rossese di Dolceàcqua
Die in der benachbarten Provence Tibouren genannte Rossese di Dolceàcqua gilt als hochwertigste Rebsorte Liguriens. In seiner damals noch süß ausgebauten Form war der Dolceàcqua der Lieblingswein von Napoleon Bonaparte, der 1805 Gelegenheit hatte, den vollmundigen rubinroten Wein zu kosten. Gut 300 Jahre zuvor hatte sich bereits Papst Paul III. für den Roten von der italienischen Riviera begeistert. Der heute DOC-klassifizierte Rotwein muss fast vollständig aus Rossese di Dolceàcqua gekeltert werden, andere in der Region zugelassene Rebsorten dürfen insgesamt einen Anteil von fünf Prozent haben.