Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Mercaptane

Zurück zur Übersicht
Mercaptane
Mercaptane sind ursprünglich flüchtige Schwefelwasserstoffverbindungen, die sich zu sehr unangenehmen, kaum zu behebenden Weinfehlern entwickeln können. Sie entstehen, wenn ein lange auf der Hefe liegender Wein nicht genügend belüftet wurde und machen sich durch den Geruch nach faulen Eiern und ranzigen Zwiebeln bemerkbar. Im Anfangsstadium lassen sich Mercaptanböckser durch eine Behandlung mit Kupfersulfat weitgehend eindämmen; bei einer ausgewachsenen Kontamination mit Mercaptanen bleibt nur, den Wein zu entsorgen.