Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Bergerac

Zurück zur Übersicht
Bergerac
Aus dem weitläufigen Weinbaugebiet von Bergerac im Südwesten Frankreichs kommen ausgezeichnete Rot- und Weißweine sowie einige hervorragende Rosés. Die besten AOC-Weine des Bergerac reichen qualitativ an die des im Westen angrenzenden Bordeaux heran, bewegen sich aber preislich auf deutlich verbraucherfreundlicherem Niveau. Der Rebsatz in den Appellationen Bergerac und Côtes de Bergerac sowie in den Einzelappellationen Côtes de Montravel, Haut-Montravel, Monbazillac, Pécharmant und Saussignac entspricht dem des Bordelais.  

Der Konkurrenz zwischen den Weinregionen reicht bis ins Mittelalter zurück. Da alle Weine über den Hafen von Bordeaux verschifft werden mussten, konnte die mächtigere Region dem "kleinen Bruder" durch Zölle und restriktive Vorschriften den Handel erschweren - was der wachsenden Beliebtheit von Bergerac-Weinen jedoch keinen Abbruch tat. Besonders der süße Monbazillac machte international von sich reden, und das Jahrhunderte, bevor Talleyrand ihn beim Wiener Kongress (1814/1815) kredenzen ließ.