KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Amselfelder

Unter diesem Namen (serb. Kosovo Polje) werden verschiedene Weine im jugoslawischen Anbaugebiet Kosovo (Kosovsko Vino) hergestellt. Der Name erinnert an die denkwürdige Schlacht der Serben gegen die Türken im Juni 1389 auf dem Amselfeld, bei der Sultan Murad I. die Serben unter Kaiser Lazar I. schlug. Der milde, liebliche und süffige Wein hat einen Alkohol-Gehalt von 11% vol. Er wird in großen Mengen exportiert, mit 30 Millionen Flaschen jährlich ist Deutschland der größte Abnehmer.