Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2021

Zolla Primitivo-Merlot

Puglia IGPVigneti del Salento
€ 7,95
pro Flasche€ 10,60/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.843328
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2021 Zolla Primitivo-Merlot

Apulien ist die Heimat saftiger, fruchtiger und opulenter Rotweine. Denn hier bekommen die Trauben so viel Sonne und Wärme wie in keinem anderen italienischen Anbaugebiet. Zollas tiefdunkle, dichte Cuvée aus Primitvo und Merlot erzählt davon mit kräftiger, süßer Furcht wie Feige und der typisch malzigen Note des Merlot. Sie ist im Holz ausgebaut, was mit köstlichen Karamell-Aromen zu spüren ist.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (8)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

8 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(7)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(0)
Pasta (1) Rind (1) Fisch (1)

Buena calidad (für Jahrgang 2019)

Todo perfecto. Lo recomiendo
Meine Speiseempfehlung: Rind

Wein für jede Gelegenheit (für Jahrgang 2018)

Leichter Wein der für jede Gelegenheit geeignet ist, nicht zu schwer aber trotzdem nicht flach Schmeckt zu Pasta genauso wie zu einem guten Fleisch
Meine Speiseempfehlung: Pasta

Überraschung (für Jahrgang 2019)

Ein Primitivo/Merlot, der weich und fruchtig daherkommt. Er verdient Höchstbewertung.
Meine Speiseempfehlung: Fisch

Klasse Top Preis/Leistung (für Jahrgang 2019)

Für diesen Preis unschlagbar ! Der Wein ist stimmig, schmeckt wunderbar weich und gehaltvoll und ist nur zu empfehlen. Ein Wein für \jeden Tag\". Wir trinken ihn am liebsten zu Pizza."

Derweinisttollweilderkommtausmeineregion (für Jahrgang 2018)

Ichhabeoftgeschriebenbinmitderlieferungvonhaweskosehrzufrieden

ES IST DER BESTE WEIN,DEN ICH JE TRANK (für Jahrgang 2018)

ER IST FRUCHT-KIRSCHE PUR.ER HAT EINEN AUSGEPRÄGTEN FEINEN GERUCH,WOBEI DIE KIRSCHE HERAUS STICHT.ER IST WEICH UND SEHR FEIN IM GESCHMACK ;ICH BIN AUSSCHLIEßLICH ROTWEIN GENIEßER UND HABE WEINE AUS ALLER WELT GETRUNKEN.ER MACHT NACH EINEM GLAS LUST AUF MEHR .ER IST EIN SEHR GUTER ABEND WEIN .EINE KLASSE FÜR SICH . THOMAS MARSCHALL. EISENACH

Fast so wie der letzte Jahrgang (für Jahrgang 2018)

Waren schon gespannt auf den neuen Jahrgang. Wir wurden nicht enttäuscht. Für uns eine Kleinigkeit leichter als der 2017er, dennoch absolut empfehlenswert. Hier unser Eindruck, der natürlich subjektiv ist und keine Anspruch auf Vollständigkeit oder von überragendem Fachwissen erhebt: Sauerkirsche im Geschmack, etwas Vanille und Kakao, einen klitzekleinen Hauch mehr Säure als der 2017er und die Sache mit der Feige in der Nase lässt sich ohne weiteres nachvollziehen. Für 14% läuft er sehr leicht runter, einfach ein Genuss. Absolut empfehlenswert!

Keine Empfehlung (für Jahrgang 2018)

Der Winzer

Farnese Vini

Große Weine aus großen Regionen

Farnese Vini gelingt es auf beeindruckende Art und Weise, das gesamte Potenzial der süditalienischen Weinbauregionen zu demonstrieren! Zu der Weingutsvereinigung gehören insgesamt acht Kellereien in sechs südlichen Anbaugebieten Italiens. Oberste Priorität hat die Authentizität der Weine. Um dieses Ziel zu erreichen, werden fast ausschließlich autochthone Rebsorten verwendet. Darüber hinaus werden die Weine so vinifiziert, dass sich das Terroir der jeweiligen Region voll entfaltet. Die Handschrift und die Philosophie von Farnese Vini sind in jedem Wein der Gruppe wiederzuerkennen. Durch die große Vielfalt innerhalb der Gruppe wird jedem Liebhaber der süditalienischen Weinwelt das Richtige für seine Vorlieben geboten. Von leichten, frischen und knackigen Weißweinen bis hin zu gehaltvollen, komplexen Rotweinen ist alles in der Kollektion vertreten.

Die Herkunft

Apulien

Region im Süden von Italien, Heimat des Primitivo

Flache Küstenregionen und flaches Hochland prägen das Landschaftsbild, milde Winter und trockene Sommer sind typisch für Apulien, oder Puglia wie die Region auf italienisch heisst. Das Gebiet entlang der Adria verfügt über die meisten Rebsorten im Süden Italiens. Dabei dominiert der Rotwein aufgrund der klimatischen Bedingungen, doch auch weiße Rebsorten sind immer häufiger zu finden. Die Weinregion Apulien gewinnt nicht zuletzt durch die hervorragenden Weine der Halbinsel Salento zunehmend an Bedeutung. Die bekanntesten Weine, die in Puglia erzeugt werden, sind der Primitovo und der Negroamaro.

Steckbrief

  • Artikelnummer 843328
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Apulien
  • Herkunftsangabe Puglia
  • Rebsorten 50% Merlot
    50% Primitivo
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss DIAM
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Vigneti del Salento s.r.l. - Manduria (TA) - Italia
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken