Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2021

Rothschild Aussières Merlot

Pays d'Oc IGPDomaines Barons de Rothschild Lafite
€ 9,95
pro Flasche€ 13,27/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.773148
Lebensmittel­angaben
Ab 25.10.2022 lieferbar
Übersicht

2021 Rothschild Aussières Merlot

Die Domaines Barons de Rothschild Lafite gehören zu den bekanntesten Weinproduzenten der Welt. Aus ihrer französischen Heimat stammt die Rebsorte Merlot. Und die zeigt sich hier im typischen dunklen Blau und dem üppigen, pflaumig-malzigen Geschmack der Rebsorte. Der Körper ist stabil, die Betonung liegt klar auf der Frucht mit würzigen Aromen im Finale.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

90 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2018

Falstaff

Erklärung Skala

Die im Falstaff verwendete 100-Punkte-Skala orientiert sich am vom amerikanischen Autor Robert M. Parker etablierten System:

100 Punkte Weltklasse
99 - 96 Punkte Außerordentlich
95 - 90 Punkte Hervorragend
98 - 85 Punkte Sehr gut
84 - 80 Punkte Gut
79 - 70 Punkte Fehlerfrei

 

Ausgezeichnet von

Falstaff

Falstaff wurde 1980 in Österreich von zwei Wirtschaftsjournalisten als Magazin gegründet. Die Namenswahl – nach der außerordentlich trink- und genussfreudigen Figur William Shakespeares – signalisiert sein Thema deutlich: Genuss und Kulinarik in allen denkbaren Aspekten. Seit 2010 gibt es eine eigenständig erscheinende deutsche Ausgabe, seit 2014 eine weitere für die Schweiz.

Von Anfang an hat sich das Gourmet-Magazin auch intensiv mit dem Thema Wein beschäftigt. Dieses Engagement mündete dann folgerichtig in einen Weinguide für Österreich - und Südtirol - mit über 4.000 Weinen. Seit 2007 erscheint das Buch jährlich. Anfangs noch von Chefredakteur Peter Moser allein verantwortet, später von einem Team renommierter Weinautoren und -autorinnen ergänzt. Zu den eigenständigen Magazinen für Deutschland und die Schweiz haben sich inzwischen ebenfalls jährlich erscheinende Weinguides gesellt.

Bewertet werden die Weine vom Falstaff nach dem klassischen 100-Punkte-System, Weingüter werden mit bis zu 5 Trauben ausgezeichnet. Beim Falstaff wird dabei nicht "blind" verkostet – die Verkosterinnen und Verkoster wissen also, was sie vor sich im Glas haben. Auf der Website des Magazins ist dafür aber jeweils nachzulesen, wer als Autor oder Autorin für die Verkostungsnotiz und Wertung verantwortlich zeichnet.

Hier alle bewerteten Weine von Falstaff entdecken.

Kundenbewertungen (46)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

46 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(31)
4 Sterne
 
(13)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)
Rind (12) Wild (5) Lamm (2) Pasta (2) Schwein (2) Käse (2) Geflügel (1)

Sehr lecker (für Jahrgang 2020)

Der Geschmack ist sehr angenehm, was den Wein zu einem Genuss macht.

(für Jahrgang 2021)

unser hauswein

Super Wein (für Jahrgang 2020)

Bestellt, geliefert und getrunken.

Hervorragender Wein (für Jahrgang 2020)

Der Geschmack ist vollmundig und hervorragend im Abgang

Sehr zu empfehlen (für Jahrgang 2020)

Probiert und begeistert- jederzeit wieder

Toller Wein (für Jahrgang 2018)

Hervorragend im Geschmack
Meine Speiseempfehlung: Rind

Sehr guter Wein, top Preis Leistungsverhältnis!!! (für Jahrgang 2018)

Sehr guter Wein, top Preis Leistungsverhältnis, ideal für Braten und Wildgerichte geeignet.
Meine Speiseempfehlung: Wild

ein edler Wein (für Jahrgang 2018)

Sehr lecker (für Jahrgang 2018)

Meine Speiseempfehlung: Rind

Super (für Jahrgang 2018)

Purer Weingenuss (für Jahrgang 2018)

Merlot (für Jahrgang 2018)

Ein feiner Rotwein für dunkle Winterabende
Meine Speiseempfehlung: Rind

Edler Rotwein - sehr Geschmackvoll (für Jahrgang 2018)

Jederzeit zu empfehlen.
Meine Speiseempfehlung: Rind
Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Domaine d'Aussières

Rothschild im Languedoc

Inmitten der Heidelandschaft des Languedoc, auf der halben Strecke von Narbonne zur Abbaye de Fontfroide, liegt die Domaine d’Aussierès. In der warmen Sonne des mediterranen Klimas wird hier seit der Antike Wein produziert, der seit Menschengedenken einen guten Ruf hat. Gegen Ende der 1990er Jahre gelangte die Domaine in den Besitz der Domaines Barons de Rothschild (Lafite). Sie haben dort massiv investiert um das Potenzial des Terroirs voll auszuschöpfen. Die Gebäude wurden behutsam restauriert, der Keller auf den aktuellen technischen Stand gebracht und die Weinberge erneuert. Das Ziel ist klar definiert: Einen der Crus des Languedocs zu produzieren, ganz im Stil des Hauses: elegant, fein und immer seht trinkfreudig.

Die Herkunft

Languedoc-Roussillon

Weinbauregion im Süden Frankreichs

Das Weinbaugebiet Languedoc-Roussillon ist im Süden Frankreichs gelegen und gilt als das größte zusammenhängende Weinbaugebiet der Welt. Doch nicht nur das, es ist auch eine der ältesten und vielfältigsten Anbauregionen. So umfangreich wie das Gebiet selbst erscheint, so vielfältig sind auch dessen Weine. Besonders berühmt ist die Region für ihre schweren Rotweine. Und obwohl es in dieser durchaus heißen Region nicht ohne Weiteres zu vermuten ist, hält Languedoc-Roussillon auch unglaublich feine, elegante und sehr mineralische Weine bereit. Die unerwartet geschmackvollen Weine können in ihrer Güte sogar die besten Burgunder erreichen.

Die Rebsorte

Merlot

Vielseitiger Merlot Rotwein, überall beliebt

Der Merlot ist inzwischen auf der ganzen Welt zu Hause. Von seiner Heimat Frankreich aus, wo er auch im Pays'd Oc und in Bordeaux nach wie vor eine große Bedeutung hat, hat er nahezu alle Weinerzeugenden Länder erreicht.

Im italienischen Veneto wird er ebenso angebaut, wie im chilenischen Valle Central oder im Südafrikanischen Stellenbosch. In vielen Regionen wird er inzwischen auch als Rosé ausgebaut. Zumeist wird Merlot trocken erzeugt, es gibt aber auch Winzer die halbtrockene oder liebliche Merlots erzeugen.

Wie schmeckt ein Merlot?

Merlot mag, keine mineralischen Böden. Die rubinrote Farbe ist hier demnach kein Indiz für mineralische Nuancen, sondern weist auf die Fruchtaromen hin. Ein Merlot Rotwein zeigt Noten von Pflaume, Schwarzer Johannisbeere und Kirsche sowie Brombeere und Himbeere. Weiterhin wird die Nase von leichtem Schokoladenduft gekitzelt. Je länger ein Merlot Wein lagert, desto schwächer werden die Fruchtnoten. An ihre Stelle treten Kräuter und Gewürze, überwiegend Tabak und Nelken, auch Vanille und Kokosnuss offenbaren sich der Nase.

Ein Merlot trocken ausgebaut erfreut den Gaumen mit wenig Gerbstoffen und sehr weichen Tanninen, die diesen Rotwein so vollmundig, sinnlich und samtig erscheinen lassen. Rotweine aus Merlot-Trauben besitzen wenig Säure, dafür aber einen recht hohen Alkoholgehalt. Diese Eigenschaften machen ihn zum perfekten Partner für Cuvées mit Cabernet Sauvignon. Er verleiht ihnen Körper und Charakter. Merlot-Cuvées zünden im Mund ein Feuerwerk der Aromen.

Merlot online kaufen

Merlot, speziell trocken ausgebaut, ist ein hervorragender Rotwein für Einsteiger. Er bietet eine Vielzahl an Aromen, ohne den Genießer aber zu überfordern. Für den Einstieg empfehlen wir einen trocken erzeugten Merlot aus dem von der Sonne verwöhnten Pays d'Oc oder dem Veneto im Norden von Italien. Beide Regionen stehen für einen unkomplizierten und gefälligen Merlot Stil. Aber auch als Curveè mit Cabernet oder Sauvignon  oder als Grande Reserve ausgebautbietet Merlot ein ein einmaliges Geschmackserlebnis

Wenn Sie es lieber noch fruchtiger und spritziger mögen, greifen Sie zu einem Merlot Rosé. Auch hier bieten die Winzer in Frankreich und Italien eine gute Auswahl verschiedener weine an. Wenn Sie sich für den gewünschten Wein entschieden haben, können Sie ganz einfach und unkompliziert online von unterwegs kaufen.

Weltweit erzeuger Rotwein mit französischen Wurzeln

Die unkomplizierte Traube bringt fruchtigen, körperreichen Rotwein hervor, der viel weniger Tannine besitzt als die Cabernet-Sorten. Mit diesen jedoch harmoniert sie hervorragend, weshalb die beiden so gut wie immer zusammen in Cuvées zu finden sind. Diesen trocken erzeugten Stil kennt man heute genauso in der neuen Welt. Jung und frisch findet man ihn im Venetio, im Trentino oder im Pays d'Oc. Die Legenden Pétrus und der toskanische Masseto von Tenuta dell'Ornellaia werden zu 100 % aus ihr gewonnen. In den letzten Jahren ist sie zudem aus Rosé Wein sehr populär geworden.

Steckbrief

  • Artikelnummer 773148
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Languedoc-Roussillon
  • Herkunftsangabe Pays d'Oc
  • Rebsorten 100% Merlot
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss Kunststoffkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur S.A.S. Aussières, À F.11100 NARBONNE- France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken
  • Aroma Würzig