2018

Pfannebecker Cuvée Pinot

Brut, Rheinhessen
€ 12,90
pro Flasche€ 17,20/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.W12368
Übersicht

2018 Pfannebecker Cuvée Pinot

Stabile, kräftige Perlage. Kühle Nase nach Mocca, reifem Kernobst, Süßkartoffel, Kräutern und etwas ausgelassene Butter. Klar und feinsafti

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Frisch und Knackig (für Jahrgang 2014)

Ein schöner spritziger Sekt, erfrischend und trotzdem komplex und vielschichtig. Ideal als Aperitiv im Sommer.
Meine Speiseempfehlung: Rind
Der Winzer

Weingut Pfannebecker

Vegane Weißweinspezialitäten

Im südlichen Rheinhessen liegt das Weingut Pfannebecker, das Jahr für Jahr Spitzenweine produziert. Sie überzeugen mit einem vollen, naturbelassenen Aroma und sind zu 100 Prozent vegan. Die Lagen des Gutes sind mit alten Riesling- und Weißburgunderreben bestockt. Dank ihrer vorteilhaften Position und mithilfe eines schonenden und umweltfreundlichen Anbaus wachsen die Trauben hier in aller Ruhe und entfalten so ihr volles Potenzial. Die Familie Pfannebecker weiß, was sie tut: Schon seit Jahrhunderten widmet sie sich in Rheinhessen dem Weinbau. Das Weingut Pfannebecker wurde im Jahr 1960 vom Großvater des heutigen Kellermeisters, Max Pfannebecker, gegründet. Verkosten Sie die eleganten Weißweine und Rieslinge dieses Traditionsgutes!

Die Herkunft

Rheinhessen

Deutschlands größtes Weinanbaugebiet

Inmitten von sanften, grünen Hügeln befindet sich das größte deutsche Weinbaugebiet, Rheinhessen. Im Bundesland Rheinland-Pfalz wachsen Weinreben, aus denen köstliche Weiß- und Rotweine entstehen. Die trockenen Weißweine aus Rheinhessen zählen zu den besten in Deutschland. Noch dazu lässt sich die malerische Landschaft rund um Mainz und Worms sehr gut beim Wandern oder auf dem Fahrradsessel erkunden – selbstverständlich mit ausreichend Pausen auf Weingütern für Verkostungen. Der Wein ist zentral für das Leben in Rheinhessen. Schon seit dem Jahr 20 vor Christus werden hier Reben kultiviert. Mit dem „Niersteiner Glöck“ befindet sich die älteste deutsche Weinlage in der Region, die schon 742 urkundlich erwähnt wurde. Im Mittelalter blühte der Weinbau in Rheinhessen noch weiter auf. Viele der Weine aus der Gegend zwischen Mainz und Worms sind Auktions-Stars und wechseln für hohe Summen den Besitz. Seit 2008 ist Mainz mit Rheinhessen ein Mitglied im Netzwerk der „Great Wine Capitals“.

Steckbrief

  • Artikelnummer W12368
  • Bezeichnung Schaumwein
  • Weinart Schaumwein
  • Jahrgang 2018
  • Anbauregion Rheinhessen
  • Herkunftsangabe Rheinhessen
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-006
  • Bio Kennzeichnung Produkt DE-ÖKO-022
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 11,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss unbekannt
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Weingut Pfannebecker,67551,Worms-Pfeddersheim,Deutschland
  • Land Deutschland
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack brut