Kalte Tage, heiße Angebote! Eiskalt reduzierte Sonderpreise Zum Angebot
2020

Muse de Miraval Grande Cuvée Rosé

Côtes de Provence AOP, MagnumJolie-Pitt & Perrin
€ 280,00
pro Flasche€ 186,67/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.279636
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2020 Muse de Miraval Grande Cuvée Rosé

Nur sorgfältig selektierte Trauben von alten Rebstöcken werden für diesen Ausnahme-Rosé des berühmten Provence-Weinguts ausgewählt. Ausschließlich Magnumflaschen werden befüllt. Herrlich duftig ist der Wein mit Aromen von Blüten, Orangen, roten Beeren und Pfirsich, dazu ein Hauch Karamell. Dass Rosé und Komplexität sich nicht ausschließen, beweist er am Gaumen. Tief, lang, elegant. Ein Kunstwerk – wie die handgefertigte Flasche.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

93 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2020

The Wine Spectator

Erklärung Skala

Beim Wine Spectator nutzt man das in der Weinwelt breit etablierte 100-Punkte-System. Die Grenze, ab der im Magazin ein Wein als "trinkbar" eingestuft wird, beginnt bei 75 Punkten:

100 - 95 Punkte Klassiker - ein großartiger Wein
  94 - 90 Punkte Außergewöhnlich
  89 - 85 Punkte Sehr gut
  84 - 80 Punkte  Gut

Ausgezeichnet von

The Wine Spectator

Seit den späten 1970er Jahren erscheint in den USA 15 Mal jährlich das Magazin Wine Spectator. Neben allgemeinen Artikeln und Nachrichten rund um das Thema Wein findet sich in jeder Ausgabe ein "Buying Guide" mit 400 bis 1.000 Verkostungsnotizen und Bewertungen. Jedes Jahr werden so nach eigener Angabe über 15.000 Weine verkostet. Die ­– nur für Abonnenten und Abonnentinnen zugängliche ­– Datenbank listet inzwischen über 400.000 verschiedene Weine/Jahrgänge.

Der größte Teil der Weine wird dem Magazin von der jeweiligen importierenden Firma zur Verfügung gestellt, man legt aber großen Wert auf die Tatsache, darüber hinaus auch Weine auf eigenen Kosten zu beschaffen. Zurzeit verkostet ein Team von elf Redakteuren und Redakteurinnen die Weine, alle sind auf bestimmte Gebiete und Regionen spezialisiert. Alle offiziellen Tastings des Wine Spectator erfolgen blind und im Regelfall in speziellen Verkostungsräumen. Nicht blinde Verkostungen werden zwar ab und an auch veröffentlicht, aber als "unofficial" gekennzeichnet. Stehen Initialen hinter den Notizen beziehungsweise der Bewertung, zeichnet der jeweilige Redakteur oder die Redakteurin verantwortlich, fehlen sie, wurde von mehreren Personen verkostet – dann aber immer unter Federführung des oder der für die Region Zuständigen.

 

Auf Grundlage der Verkostungen für die Magazin-Ausgaben entsteht jedes Jahr auch eine viel beachtete Top-100-Liste, sowie eine Liste mit besonders empfehlenswerten Weinen und Preis/Leistungsgesichtspunkten. Bei den Top 100 geht es nicht ausschließlich um die Weinqualität, sondern auch darum, welchen Einfluss der Wein beziehungsweise die Marke im Markt hat und wie sie dort wahrgenommen wird.

Hier alle bewerteten Weine von The Wine Spectator entdecken. 

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Excellent wines with speedy delivery (für Jahrgang 2020)

Finding Hawesko has been excellent. They offer great wines at super prices, easy to use website and speedy delivery. A great partner for all wine drinkers !
Meine Speiseempfehlung: Rind
Der Winzer

Château Miraval

Rosé Ikone von Perrin und Brad Pitt

Für alle, die sich auch mal mit einem Hauch von Hollywood umgeben wollen, ist der Miraval-Rosé genau das Richtige: Der eigentliche Star des Hauses Jolie-Pitt leuchtet glamourös zartrosa in der Flasche, schmeckt fruchtig-elegant - und hat allerlei Geschichten zu erzählen. Zum Beispiel, dass das Château Miraval inmitten eines urromantischen, privaten Tals in der Provence liegt; dass hier Jahrzehnte bevor sich Angelina Jolie und Brad Pitt in das Anwesen verliebten, schon mal Stars ein und aus gingen: Bands wie Sting, Pink Floyd, Sade, Rammstein und The Cranberries nahmen in dem von Jazzpianist Jacques eingerichteten Tonstudio ihre Musik auf. Heute steht der Wein wieder im Vordergrund. Dazu haben sich die Hollywoodstars besondere Unterstützung an Bord geholt: Die legendäre Winzer-Familie Perrin bewirtschaftet die Rebstöcke auf den Steinterrassen in 350 Metern Höhe ökologisch und mit großem Fachwissen für Terroir und Qualität.

Die Herkunft

Provence

Heimat Sonnenverwöhnter Weine

In der Provence, der wohl ältesten Weinbauregion Frankreichs, pflanzten griechische Siedler bereits im sechsten Jahrhundert vor Christus erste Rebstöcke an. Andere Völker führten in den folgenden Epochen zahlreiche neue Rebsorten ein. Im 19. Jahrhundert wurde der Weinanbau in der Provence durch eine große Reblausplage fast komplett zerstört. Ab etwa 1950 machte der Tourismus an der Côte d’Azur die Weine aus der Provence wieder international bekannt. Heute gibt es zwischen Avignon und Nizza neun regionale und lokale AOC-Anbaugebiete. Die Weinregion Provence steht dabei vor allem für Roséweine, auf die über 80 Prozent der jährlichen Durchschnittsproduktion von 900.000 Hektoliter entfallen.

Steckbrief

  • Artikelnummer 279636
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Roséwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Provence
  • Herkunftsangabe Côtes de Provence
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-006
  • Bio Kennzeichnung Produkt FR-BIO-01
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Säuregehalt 4,79 g/L
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Miraval à 84100 - France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 1,5 L
  • Geschmack trocken