Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2019

Lafóa Sauvignon Blanc

Südtirol Alto Adige DOCSchreckbichl Colterenzio
€ 25,90
pro Flasche€ 34,53/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.322423
Übersicht

2019 Lafóa Sauvignon Blanc

Wer ausdrucksstarke und feine Weißweine mit gut eingebundener Vitalität, kräftigem Körper sowie lebhaftem Bouquet sucht, der ist hier genau richtig. Dieser Weißwein gehört zu den Top-Weinen der Region. Angebaut wird er in Trentino. Seine Frische ist gefällig und begeistert. Geschmacklich ist er wunderbar frisch. Der Duft dieses Südtirol Alto Adige DOC aus dem Jahr 2019 erinnert an Passionsfrucht, Kiwi und Zitrusfrüchte. Sogar Aromen von Gras, Muskat und Holunderblüte sind zu erleben. Der Wein strahlt in mittlerem Grüngelb. Das Exklusive an diesem Wein: Er bietet eine hohe Intensität und bleibt damit lange am Gaumen. Während 8-monatigem Ausbau im Barrique ist er anmutig rund geworden und hat zurückhaltende Röstaromen erhalten. Der Weißwein bietet ein sehr gutes Lagerpotenzial.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

93 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2018

James Suckling

Erklärung Skala

James Suckling verkostet nach einem 100 Punkte Schema:

100-95 Punkte: „Must-buy“ - absolute Kauf-Empfehlung.

90 Punkte und mehr: „Outstanding“ - ein herausragender Wein.

Unter 88 Punkte: „Might still be worth buying but proceed with caution“ - möglicherweise einen Kauf Wert, aber mit Vorsicht zu genießen.

Ausgezeichnet von

James Suckling

Im Alter von gerade mal 23 Jahren verfasste James Suckling seine erste Wein Bewertung für den „Wine Spectator“, eine der wichtigsten Wein Publikationen weltweit. Am Ende der 1980 Jahre wurde sein Wirkungsort nach Frankreich verlegt: Dort sollte James Suckling die Europa Ausgabe des Wein Magazines aufbauen. Spätestens als er Chefredakteur des Wine Spectator wurde, erlange Suckling weltweine Bekanntheit in der Weinszene. Seit 2010 ist James Suckling als Kritiker selbstständig und unabhängig, und etablierte mit jamessuckling.com seine eigene Plattform. Sein Herz schlägt besonders für Weine aus Italien – die Toskana übt eine besondere Faszination auf ihn aus. Zur Bewertung nutzt er ein 100 Punkte Schema. Ab 90 Punkten ist der Wein „outstandig“ ab 95 Punkten ein „must buy“.

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Alles was ein Sauvignon Blanc braucht (für Jahrgang 2018)

sehr typisch, aber kein einfacher Wein - etwas für Sauvignon blanc Fans
Der Winzer

Schreckbichl Colterenzio

Südtiroler Wein auf Höchstniveau

Im italienischen Südtirol liegt die Kellerei Schreckbichl, die als Genossenschaft arbeitet. Insgesamt 300 Familien produzieren Wein, der unter der Marke Schreckbichl (italienisch: Colterenzio) verkauft wird. Im Jahr 1960 gründeten 26 Bauern die Genossenschaft in der Nähe von Eppan, um sich als Weinhändler unabhängig zu machen. Heute gehören 300 Hektar Weinberge zum Land von Schreckbichl. Die zahlreichen Winzer produzieren 14 verschiedene Sorten, von denen zwei Drittel Weißweine und ein Drittel Rotweine sind. Schreckbichl ist stolz auf seine hohe Qualität und gehört zu den besten Kellereien in Südtirol.

Die Herkunft

Trentino

Bergweine mit Charakter

Genuss und Lebensfreude pur – das beschreibt die Weinregion Trentino wohl am besten. Nicht sehr groß, aber auf kleiner Fläche faszinierend vielfältig, liegt die nördlichste Weinbauregion Italiens. Inmitten von Olivenhaien und der italienischen Alpen reifen hier zum Fuße der Dolomiten erstklassige Weine heran. Die laue Brise aus der Adria trifft auf eine große Bodenvielfalt und lässt insbesondere rote Rebsorten wie Marzemino und Teroldego in exzellenter Qualität heranreifen. Als führender Spumante-Hersteller gilt Trentino gleichzeitig als besonders attraktiv für Geschmackserlebnisse mit Käse, Oliven und Polenta.

Die Rebsorte

Sauvignon Blanc

Weißwein von Welt

Die Weine dieser weltweit angebauten Rebsorte schmecken lebhaft und intensiv. In Europa und Südamerika sind sie oft herb und frisch mit Noten von frisch gemähtem Gras und Kernobst. Aus den pazifischen Weinbauregionen kommen Sauvignon Blancs mit exotischer Frucht und dezenter Säure. Der wohl bekannteste Sauvignon Blanc ist der Cloudy Bay aus der neuseeländischen Region Marlborough. Auf die Steiermark in Österreich hat sich einen Ruf als Herkunft für spitzenklassige, trocken ausgebaute Sauvignon Blancs erarbeitet. In den letzten Jahren haben auch die deutschen Winzer angefangen verstärkt auf die beliebte Rebsorte zu setzen. Zu Fisch, auch als Sushi, oder hellem Fleisch ist Sauvignon Blance ein hervorragender Begleiter.

Steckbrief

  • Artikelnummer 322423
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2019
  • Anbauregion Trentino
  • Herkunftsangabe Trentino
  • Qualitätsstufe Denominazione Di Origine Controllata
  • Rebsorten 100% Sauvignon Blanc
  • Trinktemperatur 12 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restsüße 2,3 g/L
  • Säuregehalt 6,5 g/L
  • Lagerpotential 2029
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Kellerei Schreckbichl Produttori Colterenzio Eppan/Appiano, Italia
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken