Wir machen Sparen zum Fest! Sparen Sie für kurze Zeit bis zu 50%   Zum Angebot
2021

Côte Sauvage Colombard Sauvignon

Côtes de Gascogne IGP
€ 7,99
pro Flasche€ 10,65/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.295122
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2021 Côte Sauvage Colombard Sauvignon

Colombard und Sauvignon Blanc sind ein richtig gutes Team aus dem Südwesten Frankreichs. Beide bringen viel saftige Frucht mit und begeistern auch mit pikanten Noten. Colombard sorgt hier für prägnante Aromen von Pfirsich und Zitrus – sie spielt in der Cuvée die Hauptrolle. Sauvignon Blanc setzt dazu einen guten Akzent mit ihrer typischen Frische. Erstaunlich sanft ist die gut eingebundene Säure.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Die Herkunft

Südwestfrankreich

Die älteste Weinbauregion Frankreichs

Sud-Ouest ist das wohl älteste und berühmteste Weinbaugebiet des Weinlandes Frankreich. Die Region erstreckt sich zwischen dem Zentralmassiv und dem Atlantischen Ozean und bietet roten wie weißen Rebsorten eine erstaunliche Vielfalt an vorteilhaften Bedingungen für den Reifeprozess. Der Weinbau in Südwestfrankreich begann bereits in der Römischen Antike. Im Mittelalter haben Zisterzienser-Mönche hier mehrere Weinsorten angebaut. Sud-Ouest gilt als Heimat von Berühmtheiten wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc oder Merlot. Aber auch autochthone Reben kommen in dem Gebiet immer mehr zum Zug. Insgesamt finden sich in Südwestfrankreich rund 30 Appellationen, die vor allem durch fruchtbetonte, vielseitige Rotweine in der internationalen Weinszene berühmt sind.

Die Rebsorte

Colombard

Das Täubchen aus dem Südwesten Frankreichs

Die weiße Rebsorte Colombard stammt aus Frankreich. Ihr Name leitet sich vom französischen Wort für Taube, „colombe“ ab, da ihre saftigen Beeren nahezu grau aussehen. Typisch für Weine auf Colombardbasis sind ein hoher Alkoholgehalt, fruchtige Aromen und deutliche Säure. In Kalifornien, wo die Colombard bei der Erzeugung einfacher Weißweine beliebt ist, nennt man sie auch French Colombard, in Südafrika Colombar. Früher spielte Colombard zusammen mit Ugni Blanc und Folle Blanche eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Armagnac und Cognac.

Steckbrief

  • Artikelnummer 295122
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Südwestfrankreich
  • Herkunftsangabe Cotes de Gascogne
  • Qualitätsstufe IGP - Indication Géographique Protégée
  • Rebsorten 70% Colombard
    30% Sauvignon Blanc
  • Trinktemperatur 7 °C
  • Alkoholgehalt 11,5 % Vol.
  • Restsüße 1,8 g/L
  • Säuregehalt 4,7 g/L
  • Lagerpotential 2028
  • Verschluss Kunststoffkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Villa Dria, Vibnobles Dreux, F-32800 Eauze - France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken