Neujahrs-Sale! Sparen Sie für kurze Zeit bis zu 50% Zum Angebot
2020

Château Minuty Rosé et Or

Côtes de Provence AOP, Magnum
€ 55,90
pro Flasche€ 37,27/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.W32736
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2020 Château Minuty Rosé et Or

Hauchzart ist beim Rosé et Ort nur seine Farbe, das Bouquet ist ausdrucksvoll und animierend mit Aromen von süßen, reifen Beeren, saftiger Blutorange und etwas Kräuterwürze. Der Geschmack ist superfrisch und hat durchaus Kraft. Auch hier sind die Aromen deutlich zu spüren, Frucht und die frische Säure spielen in bester Harmonie miteinander, das Finale ist elegant und lang.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Château Minuty

Große Winzerkunst von der Côte de Provence

Weine von den Côtes de Provence haben eine lange Tradition. So wird auf Château Minuty, heute im Besitz der Familie Matton ist, seit fast drei Jahrhunderten Wein erzeugt. Doch nie standen die Weine aus dieser Region so hoch im Kurs wie heute. Vor allem die mineralisch frischen Rosés, heute als Saint-Tropez-Stil bezeichnet, sind weltweit begehrt. Das freut die Familie Matton-Farnet, hat sie doch diesen Stil und diese Weine auf ihrem Château Minuty mit geprägt. Wie gut die Weine der Provence sind und wie viel innovative Kraft dahintersteckt, kann man in jedem der Weine von Minuty schmecken, sei es beim 281, der genauso ungewöhnlich und elegant schmeckt, wie es das Äußere der Flasche schon andeutet, oder sei es bei den Or-Weinen sowie der M- und Prestige-Serie. Bei Minuty werden die Weine der Provence auf ein neues Level gehoben.

Die Herkunft

Provence

Heimat Sonnenverwöhnter Weine

In der Provence, der wohl ältesten Weinbauregion Frankreichs, pflanzten griechische Siedler bereits im sechsten Jahrhundert vor Christus erste Rebstöcke an. Andere Völker führten in den folgenden Epochen zahlreiche neue Rebsorten ein. Im 19. Jahrhundert wurde der Weinanbau in der Provence durch eine große Reblausplage fast komplett zerstört. Ab etwa 1950 machte der Tourismus an der Côte d’Azur die Weine aus der Provence wieder international bekannt. Heute gibt es zwischen Avignon und Nizza neun regionale und lokale AOC-Anbaugebiete. Die Weinregion Provence steht dabei vor allem für Roséweine, auf die über 80 Prozent der jährlichen Durchschnittsproduktion von 900.000 Hektoliter entfallen.

Steckbrief

  • Artikelnummer W32736
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Roséwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Provence
  • Herkunftsangabe Provence
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Minuty S.A.,83580,Gassin,Frankreich
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 1,5 L
  • Geschmack trocken