Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Champagne Baron-Fuenté La Révélation

Brut, Champagne AC
€ 19,90
pro Flasche€ 26,53/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.311238
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

Champagne Baron-Fuenté La Révélation

La Révélation – die Offenbarung – hat das Haus Baron-Fuenté diesen Champagner genannt. Und tatsächlich sind zu diesem Preis Qualität und Genuss wirklich überragend. Die Cuvée aus Chardonnay und Pinot Meunier verbindet klassische Attribute mit frischer, knackiger Frucht. Eine klare Säure, ein kräftiges Mousseux und die Aromen von Zitronen und Kernobst formen den Charakter. Ein Champagner mit Biss!
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

GOLD Medaille

Berliner Wein Trophy

Erklärung Skala

Grand Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Die Berliner Wein Trophy verleiht Silber- und Goldmedaillen sowie "Grand Gold" - Großes Gold. Prämiert werden außerdem die besten Weine des Wettbewerbes in verschiedenen Kategorien. Bei der jährlichen Winterauflage des Wettbewerbes werden außerdem "Special Awards" z. B. für die besten Erzeuger in einer Kategorie verliehen.

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Die unter der Schirmherrschaft der OIV (Internationale Organisation für Rebe und Wein) stehende Berliner Wein Trophy ist einer der beiden wichtigsten Weinwettbewerbe Deutschlands. Über 400 internationale Juroren bewerten jährlich bis zu 14.000 Weine, die von ca. 2.000 Erzeugern aus 40 Ländern eingereicht werden. Der Wettbewerb wird zwei Mal pro Jahr ausgerichtet: Es gibt eine Sommer- und eine Winterauflage. Wobei nur im Winter die Sonderpreise z. B. für den besten Wein in einer Kategorie oder den besten Erzeuger eines Landes vergeben werden. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben werden bei der Berliner Wein Trophy maximal 30 % der eingereichten Weine mit einer Medaille ausgezeichnet. Damit soll gewährleistet werden, dass wirklich nur „die besten der besten“ die Ehre erwiesen wird, eine Medaille der Berliner Wein Trophy zu tragen.  

Auszeichnung

90 / 100 Punkte

Falstaff

Erklärung Skala

Die im Falstaff verwendete 100-Punkte-Skala orientiert sich am vom amerikanischen Autor Robert M. Parker etablierten System:

100 Punkte Weltklasse
99 - 96 Punkte Außerordentlich
95 - 90 Punkte Hervorragend
98 - 85 Punkte Sehr gut
84 - 80 Punkte Gut
79 - 70 Punkte Fehlerfrei

 

Ausgezeichnet von

Falstaff

Falstaff wurde 1980 in Österreich von zwei Wirtschaftsjournalisten als Magazin gegründet. Die Namenswahl – nach der außerordentlich trink- und genussfreudigen Figur William Shakespeares – signalisiert sein Thema deutlich: Genuss und Kulinarik in allen denkbaren Aspekten. Seit 2010 gibt es eine eigenständig erscheinende deutsche Ausgabe, seit 2014 eine weitere für die Schweiz.

Von Anfang an hat sich das Gourmet-Magazin auch intensiv mit dem Thema Wein beschäftigt. Dieses Engagement mündete dann folgerichtig in einen Weinguide für Österreich - und Südtirol - mit über 4.000 Weinen. Seit 2007 erscheint das Buch jährlich. Anfangs noch von Chefredakteur Peter Moser allein verantwortet, später von einem Team renommierter Weinautoren und -autorinnen ergänzt. Zu den eigenständigen Magazinen für Deutschland und die Schweiz haben sich inzwischen ebenfalls jährlich erscheinende Weinguides gesellt.

Bewertet werden die Weine vom Falstaff nach dem klassischen 100-Punkte-System, Weingüter werden mit bis zu 5 Trauben ausgezeichnet.Beim Falstaff wird dabei nicht "blind" verkostet – die Verkosterinnen und Verkoster wissen also, was sie vor sich im Glas haben. Auf der Website des Magazins ist dafür aber jeweils nachzulesen, wer als Autor oder Autorin für die Verkostungsnotiz und Wertung verantwortlich zeichnet.

Kundenbewertungen (26)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

26 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(17)
4 Sterne
 
(8)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Meeresfrüchte (8) Wild (2) Fisch (2) Pasta (1) Geflügel (1)

Toller Geschmack. Einfach einschlief Genuss.

Fantastisches Preis-Leistungsverhältnis

Ein wunderbarer Alltagschampagner, der es ohne Weiteres mit doppelt so teuren Produkten aufnehmen kann.

großartig, tolles Preis-Leistungsverhältnis!

Champagne lecker

Es schmeckt einfach super
Meine Speiseempfehlung: Geflügel

Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

Toller Festtagstropfen

Ein toller Festtagstropfen. Ebenfalls geeignet als universeller Speisebegleiter. Kommt wieder in den Warenkorb.
Meine Speiseempfehlung: Pasta

Champagner Baron Funte

Guter Champagner mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Schmeckt immer und passt perfekt zu feinen Gerichten, vor allem asiatisch angehaucht.
Meine Speiseempfehlung: Meeresfrüchte

Champagne Baron-Fuente

Ein sehr edles Tröpfchen

Sehr guter Geschmack.

Sehr gutes Preis - Leistungsverhältnis. Sehr guter Geschmack. Nicht zu sehr metallisch.
Meine Speiseempfehlung: Meeresfrüchte

Campanier ist wunderbar

Er hat einen herben Geschmack und ist sehr gut
Meine Speiseempfehlung: Wild

Champagner

Tolle Empfehlungen!!

Super Preis - Leistung

Ist sehr lecker.

einfach nur lecker

Preis-Leistung ist ausgezeichnet.
Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Champagne Baron-Fuenté

Geheimtipp der Champagne

Die Geschichte des erfolgreichen Champagnerhauses Baron-Fuenté beginnt im Jahr 1961, als der Winzersohn Gabriel Baron die Tochter spanischer Immigranten, Dolorès Fuenté, heiratet. Zu diesem Anlass schenkt Gabriels Vater dem Ehepaar 1 Ha des seit dem 17. Jahrhundert im Familienbesitz befindlichen Weinbergs in Charly-sur-Marne. Sechs Jahre später gründen die Eheleute ihr eigenes Champagnerhaus mit dem Ziel, den Geist bzw. Esprit ihrer Weinberge in ihren Champagnern zum Ausdruck zu bringen – das ist ihnen in exzellenter Weise gelungen! Mittlerweile führen ihre beiden Kinder, Sophie und Ignace, das nun 38 ha umfassende erfolgreiche Familienunternehmen unter dem Motto „Un Esprit…l’Excellence! – Excellence isn’t just a value, it’s a spirit“ weiter.

Die Herkunft

Champagne

Die Einzigartigkeit eines glamourösen Weins

Die Region ist ein Phänomen in der Weinwelt. Sie hat es wie kaum eine andere Weinregion geschafft, ein Produkt zu kreieren, das über Jahrhunderte hinweg Menschen auf der ganzen Welt für sich eingenommen hat, und der Glamour-Faktor so hoch ist, wie bei keinem anderen Schaumwein. Dabei ist diese Region für den Weinbau eigentlich benachteiligt, denn sie ist kühl und hat mit viel Niederschlag zu kämpfen. Doch die Winzer, die den Champagner erzeugen haben vor mehr als 200 Jahren aus einer gewissen Not eine Tugend gemacht und so ein einzigartiges Produkt kreiert.

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer 311238
  • Bezeichnung Champagner
  • Weinart Schaumwein
  • Anbauregion Champagne
  • Herkunftsangabe Champagne
  • Rebsorten 70% Pinot Meunier
    30% Chardonnay
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Restsüße 10,15 g/L
  • Säuregehalt 7,1 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Sekt/Champagnerkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Baron-Fuente 02310 Charly-Sur-Marine - France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack brut