Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
4 Sterne und besser
Blumig Zitrusfrüchte
0,5 L 3 L

Gin Sul

Hamburg trifft Portugal

Beim Gin Sul treffen Hanseatische Tradition und Destillationskunst auf die Sonne und das Flair Portugals. „Sul“ bedeutet Sonne, und genau die soll hier in die traditionsreichen weißen Tonkrüge gefüllt werden. Der Dry Gin wird in Hamburg, in der Altonaer Spirituosen Manufaktur mit viel Liebe destilliert. Dabei kommen ausgewählte Botanicals zum Einsatz, die nicht nur das Aroma Portugals und die Sehnsucht nach der Atlantikküste perfekt widerspiegeln, sondern die zum Teil direkt von der Iberischen Halbinsel nach Hamburg transportiert werden. Gin Sul verbindet auf diese Weise eindrucksvoll das typische Küstenaroma Portugals mit norddeutscher Klarheit. Es ist eine spannende wie gelungene Kombination zweier unterschiedlicher Welten!

Gin Sul

Eine Liebeserklärung an Portugal

Für das Team der Altonaer Spirituosen Manufaktur ist Gin Sul eine hochprozentige Liebeserklärung an Portugal: Der frisch-fruchtige Gin erinnert an den Duft und die Wärme des Südens gepaart mit der frischen Meeresbrise des Atlantiks. Die Botanicals für den Gin Sul stammen zum Teil direkt aus Portugal, wo neben üppigen Wacholder-Büschen und Pinienwäldern auch Eukalyptus, Honig und Zistrose zusammenkommen und einen einzigartigen Duft ergeben. Genau dieses Aroma gibt der Gin Sul durch liebevolle Destillation wieder.

Der Dry Gin mit einem Alkoholgehalt von 43 Volumenprozent wird in Hamburg in kleinen Batches hergestellt. Dabei kommt eine kupferne Edeldestillat-Brennereianlage zum Einsatz, die 100 Liter auf aufnehmen kann. Da ist klein, aber oho – denn so erhält der Gin Sul seinen feinen und exklusiven Geschmack. Hinzu kommen viel Sachverstand, Geduld und nur die besten Zutaten – und schon ist die Liebeserklärung an Portugal gelungen.

Geschmack und Flasche des Gins

Obwohl der Gin Sul in Hamburg produziert wird, gelingt es ihm, das Flair des Südens auf wunderbare Weise einzufangen. Zugleich erinnert er mit seinen klassischen Dry Gin Eigenschaften an die britischen Gin-Klassiker. Ausgewählte Botanicals wie Koriander, Rosmarin, Piment, Lavendel, Zistrose, Zimt sowie frische Zitrone erzielen die charakteristischen Aromen, hinzu kommt das klare und weiche Wasser der Lüneburger Heide, das die nordischen Bezüge einfließen lässt und den feinen Gin gekonnt abrundet.

Nach seiner Destillation in kleinen Kupferbrennblasen wird der hanseatische Gin in Tonflaschen abgefüllt. Dies geschieht per Handarbeit. In der Tradition vieler Gins besteht die Flasche aus Steingut, was den wertvollen Inhalt unter anderem vor Temperaturschwankungen und Lichteinfall schützt. Die Kombination aus einem klassischen Korken, der weißen Flasche und der hanseatisch-blauen Schrift sorgt dafür, dass der Gin Sul direkt an seine hamburgische Heimat erinnert.

Mit seinem frischen Duft nach Zitronen erinnert Gin Sul jedoch sofort an den portugiesischen Süden. Auch das klassische Wacholderaroma zeigt sich deutlich, ebenso wie ein Hauch von herben Kräutern. Der Geschmack des Gins ist mild bis würzig. Die Zitrusaromen sind auch am Gaumen deutlich und werden beim Trinken von blumig-süßen Noten ergänzt. Somit ist der Gin Sul herrlich erfrischend und leicht – ideal für einen Gin Tonic, für die Kombination mit Limonade oder auch für den puren Genuss. Für uns steht fest: Der frische, geradlinige, aufregende Gin Sul hat seinen Platz im Gin-Regal mehr als verdient!