KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Korkwurm

Die Korkmotte (Nemapogon cloacellus) legt im Weinkeller ihre Eier gerne an feuchten Stellen ab. Wenn dies auf einem Korken erfolgt, wird dieser von der geschlüpften Raupe angefressen und dadurch undicht, was in der Folge den gefürchteten Korkschmecker verursacht.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/