{{ countdown.time.days }}
T
{{ countdown.time.hours }}
H
{{ countdown.time.minutes }}
M
{{ countdown.time.seconds }}
S
Preis-Sprint! - bis zu 50% Rabatt auf über 250 Artikel!

Gambellara

Zurück zur Übersicht
Gambellara

Gambellara ist sowohl der Name einer Gemeinde als auch einer Weinregion in der Provinz Vicenza, Venetien, Italien. Die Region ist bekannt für ihre Weine, die hauptsächlich aus der Garganega-Traube hergestellt werden, der gleichen Sorte, die für Soave-Weine verwendet wird.

Herkunft und Verbreitung

Gambellara liegt östlich von Verona und westlich von Vicenza und grenzt an die berühmtere Weinregion Soave. Die Weinberge von Gambellara erstrecken sich über Hügel, die vulkanischen Ursprungs sind, was dem hier produzierten Wein einen charakteristischen Geschmack verleiht.

Besondere Stile

- Gambellara Classico: Weine, die aus den ältesten Weinbergen der Region stammen und oft ein höheres Alterungspotenzial aufweisen.

- Recioto di Gambellara: Ein süßer Wein, hergestellt aus getrockneten Trauben, ähnlich dem Prozess, der für den berühmten Amarone-Wein verwendet wird.

Anbau und Kultivierung

Die vulkanischen Böden in Gambellara bieten eine einzigartige Mineralität, die sich im Wein widerspiegelt. Garganega ist die dominante Rebsorte, obwohl in einigen Fällen andere Sorten hinzugefügt werden können.

Fazit

Während Gambellara oft im Schatten des bekannteren Nachbarn Soave steht, bietet die Region dennoch Weine von bemerkenswerter Qualität und Charakteristik. Die vulkanischen Böden und die Garganega-Traube kombinieren sich zu Weinen mit ausgeprägter Mineralität und Frische, die es wert sind, entdeckt zu werden.