{{ countdown.time.days }}
T
{{ countdown.time.hours }}
H
{{ countdown.time.minutes }}
M
{{ countdown.time.seconds }}
S
Preis-Sprint! - bis zu 50% Rabatt auf über 250 Artikel!

Ezerjó

Zurück zur Übersicht
Ezerjó

Ezerjó ist eine weiße Rebsorte, die in Ungarn beheimatet ist und vor allem in der Weinregion Szekszárd angebaut wird. Diese Traube hat eine lange Geschichte in der ungarischen Weinproduktion und trägt zur Herstellung einer Vielzahl von Weinstilen bei.

Herkunft und Verbreitung

Ezerjó ist eine autochthone ungarische Rebsorte, die hauptsächlich in der Region Szekszárd in Südtransdanubien angebaut wird. Diese Region ist für ihren Rotwein, insbesondere den Bikavér (Bullenblut), bekannt, aber Ezerjó ist eine wichtige weiße Rebsorte in dieser Gegend.

Charakteristika der Traube

- Ezerjó-Trauben sind mittelgroß bis groß und haben eine dicke Schale. Die Beeren sind in der Regel goldgelb oder grünlich und neigen dazu, eine moderate Säure zu haben.

- Die Reben sind relativ widerstandsfähig gegenüber Krankheiten und können sich gut an verschiedene Böden und Klimabedingungen anpassen.

Weinstile und Aromen

- Ezerjó wird zur Herstellung von trockenen Weißweinen verwendet, die frisch und fruchtig sind. Typische Aromen umfassen Zitrusfrüchte, grüne Äpfel und Kräuter.

- Diese Weine haben in der Regel eine lebendige Säure und sind gut ausgewogen, was sie zu beliebten Begleitern zu ungarischen Gerichten macht.

Bedeutung und Verwendung

- Ezerjó ist eine wichtige weiße Rebsorte in der Region Szekszárd und trägt zur Herstellung von Qualitätsweinen bei, die sowohl lokal als auch international geschätzt werden.

- Die Traube wird auch zur Herstellung von Schaumweinen und Dessertweinen verwendet.

Erhaltung und zukünftige Herausforderungen

- Obwohl Ezerjó eine lange Tradition hat, war die Anbaufläche in der Vergangenheit rückläufig. In den letzten Jahren wurde jedoch verstärkt daran gearbeitet, diese Rebsorte zu erhalten und ihre Qualität zu steigern.

- Die Vielfalt der ungarischen Rebsorten, einschließlich Ezerjó, trägt zur Vielfalt der Weine in Ungarn bei und ist ein wichtiger Teil des nationalen Weinpatrimoniums.

Ezerjó ist eine faszinierende ungarische Rebsorte mit einer reichen Geschichte und einem Potenzial, sowohl in Ungarn als auch international geschätzt zu werden. Ihr Beitrag zur Weinproduktion in der Region Szekszárd und ihre charakteristischen Weine machen sie zu einem wichtigen Bestandteil der ungarischen Weinwelt.