Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter

Victoria

Heimat europäischer Rebsorten

Der australische Bundesstaat Victoria liegt im Süden des Kontinents rund um die Großstadt Melbourne. Bereits im Jahr 1838 wurde in dieser Region Weinanbau betrieben. Seit den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts hat besonders der Rebensaft aus dem Yarry Valley, dem King Valley und dem Mornington Peninsula weltweiten Ruhm erlangt. Abwechslungsreiche Klimazonen schaffen ideale Bedingungen für Weine, die entweder kühlere Hochlagen oder warme Tallagen bevorzugen. In Victoria werden deshalb unterschiedliche Rebsorten kultiviert: vom trockenen Rotwein mit fruchtiger Note, dem Shiraz, über den frischen, aber vollmundigen Chardonnay bis hin zum seidigen Pinot Noir, der hier oftmals Spitzenqualitäten erreicht.

Victoria

Wein aus dem Südosten Australiens

Zwischen New South Wales im Norden und der natürlichen Grenze des Indischen Ozeans im Süden liegt der australische Bundesstaat Victoria. Vier sehr unterschiedliche Landschaftsbilder prägen die Gegend: Das südliche Bergland und die größte Gebirgskette Australiens, das Great Dividing Range an der westlichen Grenze, bieten einen Kontrast zu der schmalen Küstenebene im Osten und dem fruchtbaren Sedimentboden des Murraybeckens im Norden.

Die meisten Rebflächen der Region finden sich nördlich von Melbourne. Insgesamt werden hier rund 25.000 Hektar Wein kultiviert. Es gibt zahlreiche Anbaugebiete, zum Beispiel Beechworth, Swan Hill oder Alpine Valleys. In mehr als 850 Weingütern und 600 Kellereien werden aus den australischen Reben die unterschiedlichen Weine gewonnen. Oftmals sind die Weingüter in jahrhundertealtem Familienbesitz, daher finden sich auch nur wenige Großproduzenten, welche international exportieren.

 

Das klimatischen Bedingungen in Victoria

Den Großteil des Jahres ist das Klima in Victoria mediterran. Die Sommer sind heiß, die Winter dagegen eher mild. In den höher gelegenen Bergregionen können die dortigen Eukalyptus-Wälder dann aber auch eingeschneit werden. Im Süden des Bundesstaates ist die Niederschlagsmenge generell höher als im Norden – nach Tasmanien ist Victoria das Land mit der zweihöchsten Niederschlagsmenge Australiens. Die unterschiedlichen Rebsorten finden sich je nach ihren Bedürfnissen entweder in den kühleren Bergregionen (zum Beispiel Pinot Noir im Strathbogie Ranges) oder in warmen Tallagen, in denen im Sommer durchaus extreme Temperaturen herrschen können (zum Beispiel Pinot Grigio im King Valley).

 

Ein Paradies für Surfer, Skifahrer, Weinliebhaber und Wanderer

Victoria ist für Weinkenner auf jeden Fall eine Reise wert. Viele Touristen fahren entlang der berühmten Great Ocean Road, der 250 Kilometer langen Küstenstraße, und machen von dieser immer wieder Abstecher in ihre Lieblingsweinregionen. Die meisten Weingüter liegen allerdings im Landesinneren hinter der Metropole Melbourne. In der Hauptstadt des Bundesstaates können Reisende folgende Sehenswürdigkeiten besichtigen:

·         Eureka Tower, ein 297,3 Meter hohe Wolkenkratzer

·         Melbourne Museum, mit Wissenschafts- und Einwanderungsmuseum und großen Ausstellungen

·         Queen-Victoria Markt, einer der größten Freiluftmärkte der südlichen Welthalbkugel

·         Melbourne Zoo

Neben den kulturellen Highlights ist es besonders die abwechslungsreiche Natur, die Victoria zu einem Traum-Reiseziel macht. Im Grampians-Nationalpark können Besucher die Balconies, spektakuläre Felsüberhänge, bewundern. Die 60 Meter hohen Kalksteinfelsen im Süden, Twelve Apostles genannt, sind ebenfalls einen Stopp wert. Wie vielfältig die Natur dieser Region ist, erkennen Weltenbummler spätestens daran, dass hier sowohl Wintersporturlauber in den Victorianischen Alpen als auch Surfer auf dem Surfcoast Highway auf ihre Kosten kommen.