KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN

Talisker Distillery

"Talisker - Made by the Sea": Der Leitsatz der Destillerie lässt sich sowohl mit "Vom Meer gemacht" als auch "Am Meer gemacht" übersetzen. Der Legende nach leitet sich der Name Talisker vom nordischen "t-hallr Skjaer" ("steiler Felsen") her und stammt aus der Zeit, in der die Wikinger die Isle of Skye beherrschten. Gut möglich, dass die Gründer der der Talisker Distillery mit der Rezeptur ihres Single Malt vor 190 Jahren den ungestümen Charakter der Nordmänner einfangen wollten. Seine kraftvolle, rauchigen und pfeffrigen Aromen werden vor allem von Liebhabern des Single Malt geschätzt, für die authentischer schottischer Whisky mehr als nur eine Ahnung von der rauen Natur seiner Herkunft heraufbeschwört. Entdecken Sie nun die Talisker Klassiker, wie den Talisker Skye, Talisker Storm oder die Talisker Distillers Edition und viele weitere Whiskys von Talisker bei HAWESKO.

Talisker Whisky

Die Geschichte von Talisker Whisky - der ältesten Destillerie der Isle of Skye

Als die Brüder Hugh und Kenneth MacAskill 1829 mit dem Bau einer Destillerie am östlichen Ufer des Loch Harbort begannen, prophezeite der örtliche Reverend, das unheilige Vorhaben würde einen schlimmen Fluch über die Isle of Skye bringen. Der Fluch blieb zwar aus, aber die raue, unzugängliche Landschaft und die flachen Fjorde der Isle of Skye machten es den MacAskills nicht eben leicht, ihren Talisker Whisky unter die Leute zu bringen: Die Fässer mussten in Ruderbooten zu den Dampfern transportiert werden, die weit draußen tieferem Gewässer vor Anker lagen.

Der unverwechselbar starke Charakter von Talisker Whisky spiegelt die Entschlossenheit seiner Produzenten wider: 60 Jahre, zwei schwere Finanzkrisen und mehrere Besitzerwechsel später wurde ihr Single Malt in ganz Großbritannien als erstklassiger schottischer Whisky geschätzt. Schriftsteller Robert Louis Stevenson ("Die Schatzinsel") goutierte den Scotch vom Fuß der Black Cuillin Berge als einen "König unter den Drinks". Ab 1892, so will es die Legende, setzte sich der zwischen Destillerie und Grundbesitzer MacLeod vereinbarte jährliche Mietzins aus einem lächerlich kleinen Geldbetrag und zehn Gallonen (rund 360 Litern) Talisker Whisky zusammen.

1916 ließ sich das Haus John Walker & Sons die Chance nicht entgehen, gemeinsam mit John Dewar & Sons die wirtschaftlich kränkelnden, aber renommierten Destillerien Talisker und Dailuaine übernehmen. Im Jahr 1925 wurde das Konsortium in die Distillers Company (D.C.L.) überführt, einen Vorläufer der Diageo plc. Als unverwechselbarer, typisch schottischer Whisky gehört Talisker seit mehr als 30 Jahren zu den Flaggschiffen von Diageo.

Talisker Whisky wird nach klassischer Art in fünf Brennblasen hergestellt. Nach einem verheerenden Brand im Jahr 1960 rüstete die Destillerie von der risikoreichen Kohle- auf ungefährlichere Ölbefeuerung um. Dank der traditionellen Verwendung von Kondensierungsspulen hat der Whisky bis heute nichts von seiner ursprünglichen, charakteristisch rauchigen Schärfe verloren: Stark phenolhaltiger Malz und über Torf fließendes Wasser aus 14 Quellen verleihen eine unverändert beeindruckende Torfnote.






Probiersets und klassische Abfüllungen aus der Destillerie Talisker

Drei in einem - Talisker Whisky im Miniaturset: Verführerischer Einstieg für Whisky-Newbies, köstliches Mitbringsel für Fans oder einfach ein Hauch ungebändigter schottischer Natur für Sie selbst: drei Klassiker der Destillerie, abgefüllt in Flaschen à 0,05 Litern.

Talisker 10 Jahre: Ein typischer Vertreter der Island-Whiskeys mit rauchigen Noten, einer Spur von frischem Meerwasser und leichten Anklängen von Zitrone.

Talisker Storm: Voller, mundfüllender Geschmack, anfangs mit Beeren und maritimen Aromen, später dominieren Pfeffer, Rauch, Chili mit kräftiger Würze im Abgang,

Talisker Skye: Weicher, schmeichelnder Beginn mit der Fruchtigkeit von Orange und Mango, dann Honignoten und gesalzenes Karamell, hinter denen sich bereits die charakteristischen Meersalz-, Pfeffer- und Raucharomen ankündigen.

Zwei für echte Fans:

Talisker 18 Jahre: Der 18-jährige Whisky präsentiert ein kräftiges Aroma süßer Trockenfrüchte, ohne auch nur einen Millimeter von der pfeffrigen Würze und Rauchigkeit des Taliskers abzuweichen.

Talisker Distillers Edition 2008/2018 Isle of Skye: Diese Abfüllung gehört zur Serie der Classic Malts of Scotland, mit der die Mutterfirma Diageo charakteristische Single Malt Varianten aus den Whiskyregionen Lowlands, Highlands, Speyside, Islay und Skye präsentiert. Drei Monate Nachreifung in Amoroso-Sherryfässern balancieren die pfeffrigen Töne durch komplexe würzige Aromen aus, ohne den herben Charakter dieses 2008 gebrannten und über zehn Jahre gereiften Scotch zu überdecken.

Von einige speziellen Editions abgesehen, bestimmt das Motto "Made by the Sea": Die meisten Whiskys aus dem Hause kommen in schön gestalteten Geschenkverpackungen daher, die unterschiedliche Ansichten des Meeres zeigen: aufgepeitschte Wellen, wilde Brecher, schäumende Gischt - aber niemals "faule See".

Talisker kaufen - bequem auswählen und online bestellen bei HAWESKO

Vom charakteristischen 10-jährigen Single Malt bis zur Talisker Select Reserve "Game of Thrones" - in den virtuellen Whiskyregalen von HAWESKO finden Sie eine große Auswahl Talisker Whisky und anderer schottischer Single Malts. Wählen Sie daheim in Ruhe aus und bestellen Sie online. Wir garantieren sicheren Versand und prompte Lieferung. Abschließend eine Empfehlung unseres Whisky-Sommeliers: Wer noch keine Erfahrungen mit Scotch dieser Kategorie sammeln konnte, mildert die kraftvolle Pfeffrigkeit mit einem Tropfen Wasser ab, um nicht sofort von den machtvollen pfeffrigen und rauchigen Aromen überwältigt zu werden, die diesen Whisky auszeichnen.

Die Talisker Distillery - ein Touristenmagnet

Gut möglich, dass Talisker Whisky Entscheidendes zur auf Skye erforderlichen Lebenshaltung beitragen kann - erst recht im Verein mit Schokolade. Die Talisker Whisky and Chocolate Tour bietet Einblicke in die Herstellungsprozesse, die der erstklassige Scotch bis zur Trinkreife durchläuft. Anschließend lädt das Haus zur Verkostung von drei Talisker-Varianten, ergänzt durch Kostproben aus der lokalen Schokoladenmanufaktur. Keine Lust auf Süßigkeiten? Die klassische Talisker Distillery Tour und die ausführlichere Masterclass laden dazu ein, sich noch intensiver mit der Produktion dieses einzigartigen Whiskys zu beschäftigen, Kostproben inbegriffen.

Auch wenn das ganzjährig raue Klima der Isle of Skye Touristen nicht unbedingt in Scharen anzieht - wer nicht nur Talisker kaufen, sondern auch die Brennerei besuchen will, sollte entweder eine Führung im Voraus buchen oder sich auf lange Schlangen vor dem Visitor Center einstellen. Neben der Whiskyproduktion informieren einige Bereiche der Destillerie über Regionales - und über die Charaktereigenschaften, die es braucht, um in dieser windzerzausten Region zu bestehen. In Großstaben informiert ein Schriftzug hinter Kasse Besucher gleich zu Anfang: