KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN

Weintrends für 2021

Wir haben unsere Wein Experten gefragt: Was sind die Weintrends 2021? Welche Rebsorten werden in der Gunst der Kritiker und Liebhaber ganz Oben stehen? Gibt es ein Weinland, das gerade eine spannende Entwicklung erlebt? Welche Themen bewegen die Winzer? Und gibt es Geheimtipps, aus denen Trends werden können? Seien Sie gespannt, auf die Wein Trends des noch jungen Jahres!

An diesen Weinen führt 2021 kein Weg vorbei!

Crémant

Nach dem Champagner ist der Crémant der bekannteste Schaumwein Frankreichs. Während der Champagner, wie der Name schon sagt, nur aus der Champagne stammen darf, gibt es in Frankreich acht Gebiete, in denen der Crémant erzeugt werden darf. Am bekanntesten sind die Crémants der Loire, aber mit dem Bordeaux, dem Elsass und der Bourgogne reihen sich weitere legendäre Anbaugebiete in die Liste ein. Übrigens darf Crémant auch außerhalb von Frankreich erzeugt werden. Wie der Champagner wird der Crémant durch Flaschengärung erzeugt und es werden verschiedene Rebsorten verwendet. Wer es prickelnd mag, sollte unbedingt einmal einen Crémant probieren!

Rosé

Die in zahlreichen rosafarbenen Facetten schimmernden Weine wurden lange Zeit nur als Sommererscheinung gesehen und nicht auf Augenhöhe mit Weiß- und Rotwein betrachtet. Das hat sich in der jüngsten Vergangenheit geändert! Immer mehr Spitzenwinzer in den renommiertesten Weinbauregionen rund um den Globus erzeugen Roséweine auf ganz hohem Niveau! Die Weine schmecken zu jeder Zeit im Jahr und machen eine gute Figur als Speisebegleiter. Ein weiteres Zeichen für den Siegeszug des Rosés ist die Zulassung für die Erzeugung von Prosecco Rosé, die im Jahr 2020 erstmalig erfolgte. Bisher war es den Winzern des Prosecco Gebietes ausschließlich erlaubt Prosecco in weiß zu erzeugen.

Portugal

Vinho Verde und Portwein kennt jeder. Portugals bekanntester Winzer und sein berühmtester Wein, der „Fabelhaft“ sind auch vielen Genießern noch ein Begriff. Danach endet leider für viele Weinfreunde schon das Wissen rund um das Weinland Portugal. Neben dem Fabelhaft hat das Land aber eine breite Palette von weiteren Spitzenweinen, die sowohl aus landestypischen Rebsorten als auch aus international bekannten Trauben erzeugt werden. Den beliebten Vinho Verde sollten Liebhaber dieses Weines auf jeden Fall einmal in Reserva Qualität probieren!

Bewusster Weingenuss: Nachhaltig und biozertifiziert

„Bio“ ist längst keine Nische mehr. Nachhaltigkeit spielt für viele Winzer eine große Rolle in der Weinerzeugung und immer mehr Weingüter, auch aus der Spitzengruppe, erreichen die Bio-Zertifizierung. Die Arbeit im Weinberg geschieht mit weniger Einflussnahme durch den Menschen und auch im Keller greift der Winzer weniger ein. Das Ergebnis ist ein ressourcenschonender Prozess und ein naturnaher Wein. Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit, die Winzer bei diesem Weg - der aufwändiger und intensiver ist – zu unterstützen und einen kleinen, genussvollen Beitrag zur Bewahrung unserer Natur zu leisten.

Geheimtipps 2021 – Trends 2022?

Zu guter Letzt haben wir unsere Experten noch um ihre Einschätzungen gebeten, welche Weintrends die Zukunft für uns bereithält: Englischer Schaumwein, Vulkanwein, in Spirituosenfässern gereifter Wein, Weine aus autochtonen Rebsorten – Rebsorten die in einem Land heimisch sind - und Weißweine aus Spanien waren die heißesten Insidertipps. Hier können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen.