KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Umschlagen

Einerseits wird damit das kräftige Schütteln der Flaschen während der Flaschen-Gärung eines Champagners bezeichnet, um die Hefe in Schwebe zu bringen und voll auszunützen (frz. Brassage ). Andererseits ist es auch ein Synonym für eine unerwünschte, neuerliche Hefegärung, zu der es durch fehlerhaftes Dégorgieren oder Filtern und damit zu einer Trübung des schäumenden Weines kommt.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/