KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Sulmer

Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen Limberger (Blaufränkisch) x Schwarzelbling. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1955 an der Staatlichen Versuchsanstalt Weinsberg/Württemberg. Der Sortenschutz wurde im Jahre 1985 erteilt. Derzeit gibt es nur Versuchspflanzungen. Der tiefrote, rassige Wein ähnelt dem Blaufränkisch.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/