KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Spumante

In Italien ist dies die allgemeine Bezeichnung (auch Vino Spumante) für einen Sekt, einen stark perlenden und schäumenden Schaumwein. Ein Spumante muß gegenüber dem Frizzante höhere Bedingungen bezüglich Alkohol-Gehalt und Kohlensäuredruck erfüllen. Für einen „Spumante di qualita“ oder als DOC klassifizierten sind zumindest 6 Monate Alterung bei Tankgärung oder 9 Monate bei Flaschengärung vorgegeben. Bei einer Flaschengärung (”Metodo classico” oder ”Metodo tradizionale”) wird so ein Schaumwein auch als ”Talente” bezeichnet. Der Süßegrad wird mit extra brut, brut, extra dry, secco oder asciutto, abboccato und dolce angegeben.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/