KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon

Schwarzer Bruch

Zurück zur Übersicht
Schwarzer Bruch

Diese Weinfehler entsteht durch unlösliche Vebindungen von Metallen wie Aluminium, Eisen, Kupfer, Zinn usw. mit Inhaltsstoffen des Weines. Ausgelöst wird dies zumeist durch ungeeignete, korrodierbare Kellereigeräte wie Lesewagen, Behälter, Pressen oder sonstiges metallhaltiges Gerät. Dadurch können weißliche bis grauschwarze Trübungen entstehen.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/