KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Scheu

Dr. Georg Scheu (1897 – 1949) war wohl der produktivste deutsche Rebenzüchter. Ab dem Jahre 1909 war er an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey im Anbaugebiet Rheinhessen tätig. Hier beschäftigte er sich intensiv mit der Neuzüchtung von Reben. Die Scheurebe ist nach ihm benannt, aber es stammen auch viele weitere Neuzüchtungen wie Faberrebe, Huxelrebe, Kanzler, Regner, Septimer, Siegerrebe und Würzer von ihm.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/