KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon

Lacryma Christi del Vesuvio

Zurück zur Übersicht
Lacryma Christi del Vesuvio

Die DOC-Region Vesuvio liegt an den unteren Hängen des Vesuv in der italienischen Region Kampanien und besteht aus 15 Gemeinden in der Provinz Napoli. Der Name Vesuvio gilt für die einfachen Weiß-, Rot- und Roséweine. Der Vesuvio Bianco besteht aus den Rebsorten Verdeca und Coda di Volpe (bis 65%) sowie Falanghina und Greco (bis 20%). Vesuvio Rosso und Vesuvio Rosato werden aus Piedirosso und Sciascinoso (bis 50%) sowie Aglianico (bis 20%) gekeltert. Der Wein hatte bis zur DOC-Klassifikation im jahre 1983 einen eher mäßigen Ruf und wurde häufig imitiert.Der Lacryma Christi del Vesuvio (Lacryma Christi = ”Tränen Christi”) in vier Varianten hat spezielle DOC-Vorschriften (maximaler Ertrag und Alkohol-Gehalt). Der trockene LCV-Bianco wird wie der normale Bianco verschnitten, hat jedoch einen Alkohol-Gehalt von 12% vol

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/