KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Kreszenz

Auf lateinisch bedeutet dies “Wachstum” (crescentia) und war früher eine Bezeichnung für einen naturreinen, unverbesserten Wein (siehe auch unter naturrein). Seit der deutschen Weingesetz-Novelle 1971 ist der Name aber offiziell nicht mehr zulässig. Der Ausdruck wird im Sprachgebrauch aber noch immer für hochwertige Weine edler Herkunft verwendet. Er ist auch bedeutungsmäßig verwandt mit dem französischen Qualitätsbegriff Cru (was ja auch “Gewächs” bedeutet). Siehe auch unter Cabinet.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/