KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Kieselgur

Die auch als Diatomeenerde bezeichnete Ablagerung von Skeletten der Kieselalgen, mit denen in gereinigter, getrockneter und gemahlener Form die Kieselgur-Filtration (auch KG-Filtration) durchgeführt wird. Siehe unter Filtration.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/