KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Kanzler

Die weiße Rebsorte ist eine Neuzüchtung aus Müller-Thurgau x Silvaner. Die Kreuzung erfolgte durch Georg Scheu im Jahre 1927 in der Rebenzüchtungs-Anstalt Alzey in Rheinland-Pfalz. Sie wurde im Jahre 1967 für den Anbau in vier deutschen Anbaugebieten freigegeben. Der Name soll auf die besonderen Qualitäten hinweisen und leitet sich von den beiden Kanzlern Konrad Adenauer (für “Reife”) und Ludwig Erhard (für “Fülle”) ab. Der Wein ähnelt dem Müller-Thurgau.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/