KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Franciacorta

Der weiße oder rosé DOCG-Schaumwein stammt aus dem gleichnamigen Gebiet um die Stadt Brescia aus der italienischen Region Lombardei. Der Name stammt vermutlich vom lateinischen Begriff “Francae Curtes” für die Steuerbefreiung der dortigen Klöster und Stifte. Er wurde durch den jungen Weinmacher Franco Ziliani im Jahre 1960 kreiert, der im Champagner-Haus Moet-Chandon gelernt hatte und dann den Ruhm des Hauses Guido Berlucchi begründete. Die Spumante-Version wird hauptsächlich aus den Rebsorten Pinot Bianco oder Chardonnay und zu 15% aus Pinot Nero oder Pinot Grigio verschnitten und nach der Metodo classico hergestellt. Es gibt auch die als DOC klassifizierten Versionen Bianco aus Chardonnay/Pinot Blanc und Rosso aus Cabernet Franc, Barbera und Nebbiolo.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/