KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Flûte

Französische Bezeichnung des hohen Glases (auf deutsch Flöte) für Champagner oder Sekt, welches die Qualitäten eines Schaumweines besonders gut zur Geltung bringt. Der Weg der Kohlendioxyd-Bläschen zur Oberfläche ist gegenüber einer flachen Schale (siehe Coupe) länger, deshalb raucht der Schaumwein langsamer aus. Außerdem erwärmt sich das Getränk durch die kleinere Oberfläche wesentlich langsamer.Mit Flûte wird aber auch die typische Schlegelflasche für die Weine der französischen Region Elsass bezeichnet.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/