KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon

Flaschengärung

Zurück zur Übersicht
Flaschengärung

"Eine bewusste Flaschengärung findet nur bei hochwertigen Schaumweinen wie zum Beispiel Sekt, Champagner, Crémant oder Cava Anwendung. Ein fertig durchgegorener Wein wird mit der Fülldosage (Saccharose und Hefen) versetzt, abgefüllt und mit einem Kronkorken verschlossen. Bei einer konstanten Temperatur von ca.18-20°Grad Celsius beginnen die Hefen den vorhandenen Zucker in Alkohol umzuwandeln. Durch diesen Vorgang entsteht die später im Sekt vorhandene Kohlensäure. "

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/