KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Disaccharide

Die im Most in Spuren vorkommenden höherwertigen Zuckerarten wie Arabinose, Ribose und Xylose (sog. Hexosen mit 6 Atomen). Die bei einer Chaptalisation verwendeten Disaccharide Rohrzucker und Rübenzucker (chemisch ident) sind eine Verbindung der beiden Monosaccaride Glucose und Fructose. Siehe auch unter Zucker.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/