KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Breidecker

Die weiße Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen (Sylvaner x Riesling) x Seibel, die Züchtung erfolgte an der Forschungsanstalt Geisenheim im Rheingau. Ziel war die Entwicklung einer pilzresistenten Sorte. Mit dem Namen wurde der deutschstämmige Weinbaupionier Breidecker geehrt, der die Sorte in Neuseeland erfolgreich anpflanzte.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/