KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Bouschet

Eine französische Züchter-Familie, die im 19. Jahrhundert einige neue Rebsorten kreierte. Louis Bouschet de Bernard kreuzte 1824 die roten Sorten Aramon x Teinturier du Cher, um der ersten mehr Farbkraft zu geben. Er nannte das Ergebnis Petit Bouschet. Die Sorte war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Frankreich weit verbreitet und ist noch heute in Nordafrika und Portugal zu finden. Diese Neuzüchtung wurde dann von seinem Sohn Henri für weitere Kreuzungen verwendet: Alicante Bouschet (Petit Bouschet x Grenache), Grand Noir de la Calmette (Petit Bouschet x Aramon) und Carignan Bouschet (Petit Bouschet x Carignan). Siehe auch unter Alicante und Teinturier.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/