KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon

Blauer Wildbacher

Zurück zur Übersicht
Blauer Wildbacher

Der Name dieser typisch österreichischen roten Rebsorte leitet sich vom Wildbach bei Deutschlandsberg im Bundesland bzw. der Weinbau-Region Steiermark ab. Es wird zwischen den zwei Spielarten Schlehenbeeriger und Spätblauer unterschieden. Die Sorte ist schon seit dem 4. Jahrhundert bekannt. Sie ist fast ausschließlich in der Steiermark beheimatet, wo aus ihr sortenrein der bekannte Roséwein Schilcher gekeltert wird.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/