KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Bitzler

In Deutschland gebräuchliche Bezeichnung für den trüben Traubenmost während der Gärung, welcher kräftig moussiert und bereits einen Alkohol-Gehalt hat. Es ist ein verdauungsförderndes (im Keller gärungswarm getrunken, je nach Stadium alkoholreiches) Getränk. Je süßer er ist, desto weniger Alkohol enthält er. Andere Bezeichnungen sind Brauser (in Deutschland), Paradise (in Frankreich für den Beaujolais), Sauser (in der Schweiz) und Sturm (in Österreich). Das Nachstadium ist ein Staubiger (in Österreich) oder ein Federweißer (in Deutschland).

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/