KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon

Bianco di Custoza

Zurück zur Übersicht
Bianco di Custoza

Der italienische DOC-Weißwein stammt von 7 Gemeinden im Hügelland am Ufer des Gardasees (Provinz Verona) in der Region Venetien. Der trockene Wein wird aus Trebbiano Toscano (35 – 45%), Garganega (20 – 40%), Tocai Friulano (5 – 30%) sowie Cortese, Riesling Italico und Malvasia Toscana (20 – 30%) gekeltert. Es gibt auch einen Spumante.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/