KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Baumé

Mit der vom frz. Chemiker Antoine Baumé (1728 – 1804) entwickelten und nach ihm benannten Maßeinheit wird die Dichte einer Flüssigkeit ausgedrückt. Mit einem Aräometer kann damit das Mostgewicht, der Alkohol-Gehalt und der Säure-Gehalt in Baumé-Graden gemessen werden. Obwohl veraltet, wird dies noch in vielen Mittelmeerländern verwendet.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/